Was bringt der April, meine Pläne

Jetzt habe ich keinen Job mehr, kein festes monatliches Einkommen und langsam wird es zeit mich von meinen Freunden zu verabschieden. Meine weiteren Pläne sehen vor, dass ich längere Zeit im Ausland verbringe. Erster Stop: Antigua, Karibik.

Lage von Antigua in der Karibik

Antigua gilt als ein Ort, an dem man das Leben am Strand verbringt. Der Sand ist weiss und fein und das Wasser türkis und vollkommen klar. Die Nachbarinsel Barbuda ist fast identisch. Die Landschaft ist geprägt von Palmen, Ananas- und Baumwollfeldern. Insgesamt leben 67.000 Einwohner auf Antigua. Es klingt so als könnte man es hier eine Weile aushalten.

 Was tun in der Karibik?

Ich habe einen einmonatigen Segeltörn geplant. Das heisst tatsächlich gesegelt wird 2,5 Wochen und 1,5 Wochen wird das Schiff auf die Abreise vorbereitet. Im Juni beginnt ausserdem die Hurricane Saison. Da ich gerne das Segeln mit all seiner zusätzlichen Arbeit kennen lernen möchte ist das für mich prima. Ich werde also segeln und mir anschließend ein paar Tage die Hände schmutzig machen.

Photos liefere ich, wenn ich dort bin. Moment … eines habe ich schon …

Die Segelyacht Bolero auf der ich einen Monat zu segeln/wohnen geplant habe

Die Segelyacht Bolero auf der ich einen Monat zu segeln/wohnen geplant habe

Dieser Beitrag wurde unter Karibik, Welt veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Was ist Deine Meinung zu dem Thema? Lass mir eine Nachricht da!