Connect with us

Belgien

10 Orte aus den Kultfilm Brügge sehen … und sterben?

Gäbe es den Film (Brügge sehen … und sterben) nicht wären wir vermutlich niemals nach Brügge gereist. So waren aber neben der an sich schon interessanten Stadt zusätzlich noch die Drehorte des Films interessant anzusehen. Wer nie in Brügge war und den Film auch nicht gesehen hat sollte sich das für ein Wochenende vornehmen und vor seiner Anreise unbedingt den Film schauen!

Brügge, der Ort und der Film

Brügge sehen … und sterben? oder im englischen in Bruges ist ein Film aus dem Jahr 2008. Er spielt im beschaulichen Brügge in Belgien. Dort machen die beiden Auftragskiller Ken und Ray Urlaub, wie es zunächst scheint, allerdings hat der Auftraggeber die beiden aus bestimmten Gründen hierher bestellt. Der Film nimmt eine dramatische Wendung als auch der Auftraggeber Harry Walters nach Brügge kommt. Ich möchte hier jetzt nicht spoilern, solltest du den Film noch nicht gesehen haben.

Brügge liegt im Nordwesten von Belgien

In den Hauptrollen sind die bekannten Stars Colin Farrell, Brendan Gleeson, und Ralph Fiennes. Zwar war der Film in den Kinos kein Hit, dafür wurde er später aber nach und nach zum Kult. Es ist kein großes Problem Orte aus dem Film an denen gedreht wurde zu besuchen und die Stadt so noch von einer etwas anderen Seite zu sehen. Genau das haben wir gemacht und als Hilfe kam eine Liste der 10 amazing places of the cult classic in Bruges mit. Die Website (zur Website) von der meine Liste stammt ist allerdings nicht erreichbar, möglicherweise hängt das mit der DSGVO zusammen, sie kann aber im Internet Archiv angesehen werden (zum Archiv).

Wir empfehlen sehr vor einem Ausflug nach Brügge den Film anzuschauen!

Sehenswürdigkeiten und Drehorte in Brügge

Ein voller Tag reicht aus, um Brügge genau anzusehen. Es ist dann auch noch genug Zeit gemütlich essen zu gehen und durch die Stadt zu schlendern. Weil die Stadt nicht groß ist kann man überall problemlos zu Fuß gehen. Wir sind spät abends angereist und mit einer Übernachtung ausgekommen, da wir aus Köln kommen und so nur drei Stunden fahrt haben. Hotels in Brügge sind zahlreich vorhanden (bei Booking.com). Wir waren im Ibis.

Schauen wir uns mal an, was Brügge nun zu bieten hat!

1. Kanäle in Brügge

Wegen der vielen Kanäle und Bogenbrücken wird Brügge auch Venedig des Nordens genannt, das sagt Wikipedia. Ken und Ray starten ihren Besuch von Brügge mit einer Bootsfahrt die Kanäle entlang. Ray ist allerdings schwer gelangweilt und nur Ken erfreut sich daran die Bauwerke anzusehen.

Brügge ist von Kanälen durchzogen

Es gibt von März bis November Bootstouren die Grachten entlang. Für aktuell 8€ wirst du eine halbe Stunde lang herum gefahren und kannst Brügge vom Wasser aus anschauen. Interessierst du dich dafür, so findest du auf der Website von Brügge (zur Website) mehr Informationen.

Die Kanäle in Brügge sind hübsch. Halbstündige Bootstouren werden angeboten

2. Relais Bourgondisch Cruyce

Ken und Ray wohnen in ihrer Zeit in Brügge in diesem Boutique Hotel. Das Gebäude ist wirklich ein Hotel (bei Booking.com) und mit ungefähr 200€ für ein Zimmer zwar nicht günstig aber bezahlbar. Solltest du hier übernachten ist das Frühstück im Hotel Pflicht!

Das Luxushotel liegt an eine Gracht im Stadtzentrum

Morgens stärken Sie sich mit einem Frühstück im beeindruckenden Speisesaal des ‘Les matins du Relais‘. Genießen Sie dabei den atemberaubenden Blick auf die Grachten und den historischen Stadtkern. Hier tauchen Sie ein in die bezaubernde Atmosphäre der geschichtsträchtigen Stadt Brügge.

Da wir im Ibis übernachtet haben kamen wir nicht in den Genuss des großartigen Frühstücks. Aber ich schätze dass ich am liebsten sehr günstig reise ist bekannt. Damit bin ich entschuldigt 😉

Das Hotel in dem Ken und Ray gewohnt haben. Für den Film wurden aber einige Szenen an anderen Orten oder in nachgestellten Räumlichkeiten gedreht

Ray liebt das Stadtleben. Im Hotel erinnert er immer wieder daran, dass er unbedingt nach Dublin zurück möchte. Dort stammt er auch ursprünglich her.

3. Belfort van Brugge

Während Ken keine Lust hat den Turm rauf zu steigen schaut Ray sich die Stadt von oben an. Ray wartet auf einer Bank vor dem Turm und ein paar Amerikaner sprechen ihn an, ob sich der Aufstieg lohnt. Er klärt die Amerikaner auf dass es sich zum einen nicht lohnt und zum anderen glaubt er nicht, dass sie es bis oben schaffen weil er sie für eine Horde Elefanten hält.

Wenn du keine Probleme damit hast den Turm zu erklimmen, wartet ein schöner Ausblick über Brügge auf dich. Der Eintritt kostet aktuell 12€ (zur Website). Wir haben den Aufstieg selber allerdings nicht gemacht, da man beim warten abgesehen von Hintergrundinformationen auch gesagt bekommt wie lange man voraussichtlich warten muss. In unserem Fall war es über eine Stunde und kam damit nicht in Frage.

Belfort, der zentrale Turm in Brügge liegt in der Nähe des Hotels Relais Bourgondisch Cruyce

Wir empfehlen morgens als erstes auf den Turm zu steigen. Dann sind die Warteschlangen hoffentlich noch nicht so lang!

4. Bistro ‘t Zwart Huis

Das schwarze Haus steht unter Denkmalschutz und stammt aus dem Jahr 1482. Im Erdgeschoss kann man sich Cocktails reichen lassen und in der ersten Etage zu Mittag essen. Alles begleitet von Live Musik. Das Menü kannst du dir auf der offiziellen Website anschauen (zur Website).

Ray hat zumindest hier seinen Willen bekommen und die beiden haben etwas belgisches Bier getrunken.

5. Die Basilika des heiligen Bluts

Ken ist schwer genervt, weil Ray rumquängelt und sich nicht alle Sehenswürdigkeiten anschauen möchte. Sie gehen trotzdem noch zur Basilika in der das Blut von Jesus Christus aufbewahrt wird. Es durfte übrigens nicht in der Basilika gefilmt werden, deshalb wurden die Innenszenen in der Jerusalem Kapelle gedreht.

Basilika des heiligen Bluts, am Altar kann das Blut von Jesus Christus angeschaut werden

Unsere Bilder stammen nun aber aus der richtigen Basilika. Am Altar hat man die  Möglichkeit unter Aufsicht das getrocknete Blut anzuschauen.

6. Groeninge Museum

Du beiden schauen sich im Groening Museum Gemälde an. Ray findet aber nur ein einziges Bild das ihm zusagt. Es ist Das jüngste Gericht von Hieronymus Bosch. Alle anderen Gemälde sind seiner Meinung nach von Spastikern gemacht. Die beiden bleiben von dem Gemälde stehen und diskutieren über Himmel und Hölle und das Gespräch verstummt ziemlich schnell.

Weiter als bis zur Eingangstür sind wir nicht gekommen, da wir keine Zeit in einem Museum verbringen wollten

Für 12€ kommst du in das Museum und kannst dir alle Gemälde anschauen. Das jüngste Gericht, bzw The Last Judgement ist das wichtigste Bild, wenn du wegen dem Film dort bist. Auf der offiziellen Website (zur Website) bekommst du mehr Informationen.

7. Cafedraal

Im Cafedraal haben Ray in Chloë ihr erstes Date. Leider eskaliert das ganze etwas, als Ray sich mit den Amerikanern (Kanadiern?) vom Nachbartisch anlegt während Chloë auf der Toilette ist. Ray schlägt den Man nieder und als die Frau mit einer Falsche auf ihn losgeht schlägt er sie ebenfalls nieder. Normalerweise schlägt er aber keine Frauen 😉

Solltest du es schaffen dich nicht in eine Schlägerei zu verwickeln, während du hier bist, kannst du die französisch-belgische Küche genießen.

8. Meestraat Bridge

Diese Brücke ist eine weitere Sehenswürdigkeit in Brügge. Uns hat leider die Faszination für diese Brücke gefehlt zumal wir keinen besonderen Unterschied zu den vielen anderen Brücken in Brügge feststellen konnten. Die Berühmtheit dieser Brücke kommt auch tatsächlich nicht von ihrem tollen Aussehen, sondern daher dass sie die älteste Brücke in Brügge ist und schon aus dem 13. Jahrhundert stammt.

Alter vor Schönheit. Die Meestraat Brücke ist nich sonderlich fotogen, stammt aber aus dem 13 Jahrhundert und ist damit die älteste Steinbrücke in Brügge

Hier sind Ray und Chloë hergekommen, nachdem sie das Cafedraal verlassen haben. Ray hat beteuert er würde niemals Frauen schlagen … es sei denn sie können Karate … oder greifen ihn mit einer Flasche an.

9. Minnewater Bridge

Der Film kommt an einen Wendepunkt, wenn Harry über die Minnewater Brücke in die Altstadt von Brügge kommt. Bisher hat er nur mit Ken telefoniert aber nun, da er vor Ort ist, eskaliert die Situation.

Minnewater Brücke in Brügge ist rechts hinter dem teilweise gefrorenem See zu sehen. Dort kam Harry in die Stadt

Es heißt außerdem, dass Paare die über die Brücke gehen und sich küssen eine immer währende, glückliche Beziehung führen werden. Wer hier Erfahrungen gesammelt hat möge einen Kommentar hinterlassen, immer währender Dank ist ihm garantiert.

10. The Gruuthuse / Liebfrauenkirche

Spoiler! Am Schluss des Films ist Ray angeschossen und wird fort getragen. Sein Blick nach Ober fällt auf die Türme der Liebfrauenkirche. Seine Gedanken wieder drehen sich noch immer darum wie sehr er Brügge nicht leiden kann. Was, wenn hier zu sterben und die Ewigkeit in Brügge verbringen zu müssen, die Hölle ist?

Liebfrauenkirche in Brügge. Abgesehen von meiner riesen Birne sieht man noch, dass ein Teil des Gebäudes aktuell renoviert wird

Die Liebfrauenkirche stammt aus dem 13. Jahrhundert und im Inneren sind einige Kunstwerke ausgestellt. Beispielsweise steht hier die Madonna mit Kind von Michelangelo und die Sarkophage von Karl dem Kühnen und seiner Tochter Maria von Burgund. Beide sind beeindruckend weil sie mit bronzenen Grabmalfiguren der verstorbenen geziert sind.

Lageplan zum Sterben

Entsprechend unserer Nummerierung von oben haben wir eine Karte mit den Sehenswürdigkeiten vorbereitet. Wie du siehst liegen alle Ort dicht bei einander im Stadtkern.

Alle Sehenswürdigkeiten entsprechend ihren Nummern auf einer Karte. Wie du siehst sind alle Ziele nah beieinander im Stadtkern

Nicht verpassen!

Belgische Waffeln sind berühmt. Du bekommt die Kalorienbombe mit Erdbeeren, Bananen, Sahne und Sirup überall in der Stadt. Wir haben den Fehler gemacht und uns in einem Restaurant am Belfort nieder gelassen, wo die Waffeln eine Katastrophe waren. Wir sind zwar keine Feinschmecker aber wenn Supermarktwaffeln wesentlich besser sind also solche im Restaurant für 4€ das Stück kann etwas nicht stimmen. Gute Erfahrungen haben wir wiederum beim Wafel-Laden auf Rädern gemacht der mit 5€ pro Waffel zwar nicht billig war, dafür aber ausgezeichnete Qualität hatte.

Waffeln in Belgien sind super lecker

Belgien ist noch für viele weitere Gerichte berühmt auf die wir aber nicht eingehen wollen. Stattdessen empfehlen wir dir ein paar belgische Biere zu probieren (was für eine zweite Übernachtung spricht). Im Land gibt es über 140 Brauereien und entsprechend viele Sorten zum probieren!

Fazit

Wir können uns weder der Meinung von Ray, noch der von Ken anschließen. Brügge hat uns nicht umgehauen aber die Hölle ist es auch nicht. Auf jeden Fall hat der Bezug zum Film das Interesse am Ort wesentlich erhöht. Letztlich kann man hier gut einen Tag verbringen, viele Bauwerke anschauen, gut essen und eine gute Portion Kultur mitnehmen. Die Schwäne, von denen der Gangsterboss Harry so begeistert ist, wird man auf jeden Fall antreffen und sie geben auch eine schönes Bild zur Stadt ab. Hat man alles gesehen und reist wieder ab, so hatte man einen schönen Tag und die Notwendigkeit so schnell wie möglich wieder her zu kommen besteht eher nicht.

Continue Reading
Click to comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

one × 1 =

Wer schreibt hier?

Themengebiete

Leute interessiert das!

Wir merken uns anonymisiert auf welchen Seiten Besucher gewesen sind. Damit verstehen wir welche Seiten beliebt sind und konzentrieren uns auf solche Themen. Wenn du das nicht möchtest kannst du widersprechen. Wir speichern deine Entscheidung als Cookie in deinem Browser. Gerne! oder Widersprechen!
559