Connect with us

Asien

Eine Reise durch Vietnam #7 – Ninh Binh

Tam Coc bei Ninh Binh ist als die trockene Ha Long Bucht berühmt. Während wir in Ha Long auf einem Boot zwischen den Felsen her fahren müssen, kann man hier auch zu den Monoliten wandern. Wir entscheiden uns allerdings für den klassischen Weg auf einem Ruderboot einen Fluss entlang zwischen den Felsen her.

Tam Coc bei Ninh Binh ist als die trockene Ha Long Bucht berühmt. Während wir in Ha Long auf einem Boot zwischen den Felsen her fahren müssen, kann man hier auch zu den Monoliten wandern. Wir entscheiden uns allerdings für den klassischen Weg auf einem Ruderboot einen Fluss entlang zwischen den Felsen her.

Tam Coc

Wir haben uns Räder geliehen und den ganzen Tag die Umgebung erkundet. Wichtigstes Ziel war Tam Coc mit der trockenen Ha Long Bucht. Insgesamt waren wir von 11:00 bis 20:00 Uhr unterwegs.

Die Karte zeigt rechts oben Ninh Binh und links unten Tam Coc. Touren starten am kleinen See in der Ortschaft

In Tam Coc liegen extrem viele Boote an und man kann sich ohne Probleme eines organisieren. Da es einen bewachten Fahrradkäfig gab haben wir unsere Räder dort abgegeben. Wir wissen zwar nicht wie häufig hier Fahrräder weg kommen, für den einen Euro lohnt es sich aber nicht sich darüber Gedanken zu machen.

Auf dem Fluss sind jede Menge Boote unterwegs. Die Bootsführer paddeln mit den Füßen, so als würden sie Rad fahren. Dadurch machen sie ordentlich Geschwindigkeit.

Tipp: Die Fahrt dauert lange. Da man nur herum sitzt kann es zur entsprechenden Jahreszeit durchaus kalt werden. Es ist sinnvoll einen dicken Pullover oder eine gute Jacke mitzubringen!

Jedes Boot darf maximal von zwei Touristen oder vier Einheimische besetzt werden (?) und natürlich einem Bootsführer, der die gesamte Distanz rudert. Auch für die Vietnamesen ist dies ein Ausflugsziel, weshalb sehr viele Einheimische die Tour mitgemacht haben. Eine Tour dauert zwei Stunden. Der Ruderer hat eine Ordentliche Leistung vollbracht, da er nicht müde wurde und die gesamte Strecke durchgestrampelt ist. Für etwa 2,50€ pro Person war die Tour wirklich sehr günstig.

Radtour bei Ninh Binh

Nach der Bootstour waren wir leicht unterkühlt. Wir radeln noch den gesamten restlichen Tag durch den Hoa Lư Distrikt. Unter anderem können wir uns hier die alte Hauptstadt ansehen und überall stehen vereinzelte kleine Tempel.

Dies ist der Eingang zur alten Hauptstadt. Wir fahren mit unseren Rädern in die Stadt

Nach 14 km sind wir bei Hoa Lu angekommen. Dort hat man uns einen bewachten Fahrradparkplatz unter der Bedingung angeboten, bei Abholung einen Kaffee zu trinken. Wir haben das getrost ignoriert und sind mit dem Rad in die Stadt gefahren. Dort wurde gerade der Markt abgebaut. Wir haben uns ein bisschen umgesehen und sind anschließend im Dunkeln zurück zu unserem Hotel geradelt.

Abreise aus Ninh Binh

In unmittelbarer Nähe unseres Hotels gab es ein kleines Restaurant, das offenbar ein Familienbetrieb war. Für günstige 25.000 Dong pro Person haben wir ausgezeichnete und große Portionen bekommen.

Um 21:30 Uhr stiegen wir in den Nachtbus und es ging weiter nach Hue. Schon am nächsten Morgen waren wir am Ziel. An einer Raststätte haben wir morgens um 8 Uhr unseren ersten Kaffee getrunken.

Wie ist deine Meinung zu Ninh Binh? Lohnt sich der Ausflug? Warst die vielleicht schonmal hier? Lass uns einen Kommentar da, uns interessiert das!

Continue Reading
Click to comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wer schreibt hier?

Themengebiete

Leute interessiert das!