W&T Bericht: Drei Berichte aus Kanada

Willkommen zu unserer Reihe von Work & Travel Erfahrungsberichten von Reisenden die im Ausland unterwegs waren und jetzt ihre Geschichte mit uns teilen wollen! Diesmal gibt es direkt drei Berichte die alle etwas kürzer, zusammen aber sehr informativ sind. Alle drei Autoren waren in Kanada und vor allem beim Geld gehen die Meinungen auseinander…

Drei kanadische Geschichten

Diesmal haben uns direkt drei Autoren ihre Geschichte über unseren Work&Travel Feedback Fragebogen zukommen lassen. Wenn du auch bereits zum W&T im Ausland warst bist du herzlich eingeladen auch deine Geschichte zu teilen. du findest den Fragebogen hier

Stell dich doch kurz vor?

Tanja: Hi, ich bin Tanja aus München.
Laura: Laura aus Rostock.
Sebastian: Ich heiße Sebastian und komme aus Hamburg.

Wie lange warst du im Ausland?

Tanja: Ich war 12 Monate in Kanada.
Laura: Ich bin aktuell noch in Kanada 🙂
Sebastian: Ich war jeweils 6 Monate in Kanada und Australien.

Warst du mit Organisation im Ausland?

Tanja: Nein, alleine.
Laura: Mit Praktikawelten. Ich würde es aber nicht nochmal machen. Man kann das auch alleine.
Sebastian: Australien ja, Kanada nein. Australien hat günstige Flüge gebucht und die Konten eröffnet. War etwas hilfreich, da ich es dass erste Mal gemacht habe, wäre aber sicher auch ohne gegangen.

In welcher Lebensphase warst du unterwegs?

Tanja: Nach meinem Meisterkurs.
Laura: Nach dem Abi.
Sebastian: Nach dem abgebrochenen Studium 😉

Warum hast du dich für ein W&T Jahr entschieden?

Tanja: Um aus dem Alltag raus zu kommen.
Laura: Ich wollte neue Erfahrungen machen, die Sprache lernen, neue Leute kennen lernen und meinen Horizont erweitern.
Sebastian: Fernweh.

Bist du viel gereist, wenn ja wie warst du unterwegs?

Tanja: Ich bin nur einen Monat mit meinem eigenen Auto gereist.
Laura: Ich bin mit Bus und Auto gereist.
Sebastian: In Australien bin ich mehr gereist, in Kanada weniger.

Hast du gearbeitet, wenn ja was und wie hast du deine Jobs gefunden?

Tanja: Ich habe danke Beziehungen und Internet meine Jobs gefunden.
Laura: Hab in Souvenirläden gearbeitet. Gefunden durch die Walk in Methode. Einfach in den Laden gehen und nach Arbeit fragen.
Sebastian: Ich habe gearbeitet und mein Jobs meist online gefunden.

Was ist deine schönste Erinnerung an deine Reise?

Tanja: Die netten Locals.
Laura: Die Berge.
Sebastian: Im Stanley Park bei strömendem Regen auf der Bank sitzen und aufs Meer schauen.

Der Stanley Park liegt auf einer Halbinsel nördlich von Downtown Vancouver.

Was waren die schwierigsten Erlebnisse auf deiner Reise?

Tanja: Mit dem geringen Lohn zu überleben.
Laura: Eine passende Unterkunft zu finden.
Sebastian: Gecancelte Flüge.

Mit wieviel Geld bist du gestartet und wie bist du damit klar gekommen?

Tanja: 6.000€ waren nötig, da das Gehalt nicht zum Leben gereicht hat.
Laura: 3000€ – bin super damit klar gekommen.
Sebastian: 6300€ gestartet und mit 3300€ wieder heim gekommen.

Welches ist deine absoluter Lieblingsort?

Tanja: Abraham Lake.
Laura: Banff.
Sebastian: Vancity 🙂

Das wunderschöne Banff liegt in einem engen Tal in der Rocky Mountains

Hast du neue Sachen ausprobiert?

Tanja: Zum ersten mal Ski doo fahren in den Rockies.
Laura: Ich habe Ski fahren gelernt.
Sebastian: Power Industrial Pit fahren.

Was machst du nun nach deiner Reise?

Tanja: In Deutschland Das Geld verdienen dass ich in Kanada ausgegeben habe.
Laura: Ich werde studieren.
Sebastian: Das Reisen vermissen und anfangen zu studieren.

Was hast du auf der Reise für dich oder über dich gelernt?

Tanja: Arbeiten macht nur in Deutschland Sinn.
Laura: Ich bin selbstständiger geworden.
Sebastian: Life never throws anything at you, that you can’t handle.

Was wünscht du dem Leser?

Tanja: Viel Glück bei der Job suche.
Laura: Viel Spaß.
Sebastian: Zufriedenheit mit allem

Danke an alle drei Teilnehmer, dass ihr euch die Zeit genommen habt unseren Fragebogen zu beantworten.

Mehr über unsere W&T Berichte

Du kannst natürlich auch von deiner eigenen Geschichte erzählen, da würden wir uns sehr drüber freuen! Fülle einfach den Fragebogen aus und wir nehmen dich auf! Willst du mehr lesen? Schaue dir einen der folgenden Berichte an oder gehe zur Übersicht

Bleib dran, per Newsletter!

Artikel wie diesen direkt in Dein Postfach! Wenn Du fragen hast schick mir eine Mail! Das geht per Newsletter, meld‘ Dich gleich hier an!

Was ist Deine Meinung zu dem Thema? Lass mir eine Nachricht da!