All

Eine Liste sämtlicher Blogposts auf Wander Dude.

Blogger Relations (6/7/2017) - Freunde im Geist und Freunde im Blog sind hier in den Blogger Relations gelistet. Wer bereits einen Beitrag geleistet hat ist hier aufgelistet und verlinkt. Wer noch dazu kommen möchte ist herzlich willkommen!
W&T Bericht: Ein Hauch von Freiheit (6/5/2017) - Ich habe Tanja in Montreal, Kanada kennen gelernt. Damals haben wir ein Bier getrunken und heute wohnen wir in der gleichen Stadt: Köln. Ich habe Tanja nach ihren Erfahrungen gefragt und sie schildert uns ihre Erfahrungen als Reisende mit Work & Travel Visum. Reinlesen! Und sollte das nicht reichen führt Tanja außerdem noch einen Blog.
Deine neue „Creative Commons“ Musik Playliste für deine Youtube Videos (5/29/2017) - Bist du auf der Suche nach neuer Musik für dein nächstes Youtube Video? Schon all deine Quellen abgegrast? Brauchst du was neues? Diese Playliste ist für DICH! Jedes einzelne Lied ist Creative Commons lizenziert und darf kommerziell verwendet werden!
Über die Auswanderung nach Neuseeland (4/20/2017) - Isabel ist nach Neuseeland ausgewandert und teilt ihre Erfahrungen nun in ihrem Buch mit uns. Einen Vorgeschmack bekommst du in ihrem Blog, denn sie teilt ihre ganze Geschichte mit uns.
Für unterwegs: Canon G7X (4/5/2017) - Die Canon G7X ist eine der meist benutzten Kameras zum Vloggen. Wenn du über den Kauf nachdenkst solltest du dir diesen Artikel vorher durchlesen.
Für unterwegs: GoPro 4 Silver Edition (3/29/2017) - Action Kamera und GoPro spricht man üblicherweise im gleichen Atemzug aus. Ich schwöre auch auf GoPro, denn es gibt so viel Zubehör, dass man die Kamera ausnahmslos überall befestigen kann. Die Bildqualität die in diesem winzigen Format geboten wird müssen andere Kameras erstmal erreichen. Ich arbeite mit dieser GoPro: GoPro 4 Silver Edition (bei Amazon) […]
Für unterwegs: Canon EOS 600D (3/22/2017) - Eine Spiegelreflexkamera macht ausgezeichnete Bilder. Ich würde die Mitnahme bedenkenlos empfehlen, wäre sie nicht so unhandlich. Dieser Grund hat schon manches Mal dazu geführt, dass ich meine Kamera im Zimmer/Auto gelassen habe. Ich besitze folgende Ausrüstung: Canon EOS 600D (bei Amazon) Kameratasche, Größe 300 (bei Amazon) Weiteres Zubehör (zum Artikel) Meine Kombination ist für Spiegelreflexkameras […]
Eine Reise durch México #3 – Oaxaca und Mexico Stadt (1/25/2017) - Mein Abstecher nach Guatemala ist beendet und ich bin von Flores nach Palenque zurück gereist. Die holprige Fahre dauerte gute 8 Stunden und direkt neben der ADO Station in Palenque wurde ich abgesetzt. Zugegeben, der Ort ist schön. Da ich hier aber schon alles gesehen habe kaufe ich mir direkt mein Ticket nach Oaxaca.
90 (1/23/2017) - Auf dem Highway passiert mehr als man denken mag. Manchmal läuft das Radio und alle singen munter mit, manchmal fahre ich, manchmal jemand anderes, manchmal schlafe ich und manchmal ist es still und man hat zeit zum nachdenken.
#110 – Das Beste an Panama (Shownotes) (1/21/2017) - Hach … San Blas ist der absolute Traum. Wenn man nach Paradiesinseln sucht wird man sie hier finden. Kein Strom, Palmen und klares Wasser um uns herum. Das ist der perfekte Ort zum ausspannen!
Wenn Du nur eine Kamera auf Reisen mitnehmen dürftest, welche wäre das? (1/11/2017) - Wenn Du auf große Reise gehen willst, was nimmst Du eigentlich für eine Kamera mit? Ich nehme zwar immer mehrere Kameras mit, aber welches Kamera wäre die ultimative Kamera die alle Wünsche erfüllt? Ich möchte gerne was dazu lernen, deshalb habe ich 25 Blogger gefragt, was ihre liebste Kamera ist und weshalb. Lies im Artikel […]
Backpacking in Zentralamerika #1 – von San José in den Süden (1/6/2017) - Regenwälder, Faultiere und wunderbare Landschaft. So habe ich mir Costa Rica vorgestellt. Als ich in diesem Land angekommen bin wollte ich all das sehen und hatte keine Ahnung von der Kultur, Verkehrsmitteln, Unterkünften und den hohen Preisen für Lebensmittel. Wo es hin gehen sollte wusste ich auch noch nicht. Geht es Dir wie mir und […]
#1 – Mit neuen Freunden nach Vancouver Island (Shownotes) (1/5/2017) - Ich probiere mich als VLogger und habe ein paar Szenen unserer Vancouver Island Reise zu einem kurzen VLog zusammen geschnitten. Die Episode zeigt, wie ich Isabel, die aus Whitehorse eingeflogen kam, wieder getroffen habe und wie ich Thomas und Sabrina kennen gelernt habe.
#108 – Im Bus eingefroren!! (Shownotes) (1/4/2017) - Ohne Zweifel bleibt die Busreise von David nach Panama City im Gedächtnis. Die Termperatur wurde nämlich so weiter herunter gedreht, dass ein Thermometer im Bus zuletzt 9°C angezeigt hat. Warum der Bus so kalt sein muss ist mir ein Rätsel.
6 falsche Annahmen über das Bloggen auf einem Road Trip (1/3/2017) - Wer denkt ich setze gemütlich an meinen Schreibtisch, lasse mir die letzten Tag in Ruhe durch den Kopf gehen und schreibe anschließend meine Gedanken nieder der liegt komplett falsch.
#107 – Bettwanzen (Shownotes) (12/31/2016) - Nun verlasse ich San José und reise zur Küste. San José ist wirklich keine schöne Stadt. Schaut euch mal Duisburg an, dann bekommt ihr ein Feeling! Egal, Die Küste ist großartig und es gibt schöne Strände ohne Ende. Mein erstes Highlight ist der Nationalpark Manuel Antonio, südlich von San José.
#8 – Isabels letzten Tage in Kanada (Shownotes) (12/28/2016) - Wir haben uns in Calgary kennen gelernt, wir waren zusammen im Yukon, in Alaska und auf Vancouver Island. Nun ist Isabels Zeit beinahe um und sie verbringt den Rest ihres Urlaubs hier in Sunshine Village.
Worauf Du achten solltest, wenn Du ein Backpacker Auto kaufst (11/30/2016) - Zugegeben: Schrott zu erkennen ist manchmal nicht so einfach. Wenn du keine Ahnung von Autos hast kannst Du trotzdem auf Anzeichen am Auto achten, die Du mit gesundem Menschenverstand erkennst. Hier musst du auf Dein Gefühl vertrauen oder zu einer Werktstatt fahren, die für Dich kostenlos die Flüssigkeiten prüfen und einen ganz groben Blick auf […]
Wie ich meinen ersten Wal nicht sehen wollte (11/27/2016) - Es scheint langsam zur Gewohnheit zu werden, dass die Tiere die ich gerne sehen möchte mir als erstes nach ihrem Ableben begegnen. Mein Erstes Känguru habe ich in Australien tot am Straßenrand gesehen. Mein erster Elch in Kanada lag halb von Sand bedeckt an einem Strand und war bereits seit einer Woche tot. Nun entdecken […]
Wie Du ohne Geld eine Weltreise vorbereitest (11/23/2016) - Du kommst gerade aus der Schule oder bist mitten im Studium? Du hast in Deinem Leben bisher eine große Menge an Wissen angehäuft? Du hast große Pläne? Du willst durchstarten, am besten die Welt bereisen? Du hast kein Geld? Eine Reise bildet ungemein. Jenseits der beschränkenden Umgebungen von Institutionen kannst Du Dich so weiterentwickeln wie […]
Wie Du einen Trip mit der Transsibirische Eisenbahn organisierst (11/20/2016) - Es gibt nicht mehr viele von diesen tausend Kilometer langen Langstreckenzügen, die dich zusammen mit Menschen aus unterschiedlichsten Kulturen auf engsten Raum durch mehrere Länder führen. In Russland gibt es sie noch. Die Transsibirische Eisenbahn. Die abenteuerliche Bahnfahrt die mit Geschichten von Wodkaexzessen und rüpelhaften Russen behaftet ist. Wir waren mittendrin und haben uns selbst […]
GoPro – Casey Neistat Style – auf Reisen (11/16/2016) - Wer sich mit großen Youtubern auseinandersetzt wird sicher auch Casey Neistat aufmerksam geworden sein. Casey ist seit 15 Jahren Filmemacher und hat seine Ausrüstung im Laufe der Zeit immer weiter optimiert, bis er zu einem Gorilla Pod mit DSLR und externem Mikro gekommen ist.
So baust Du ein Bett in Dein Auto ein (11/12/2016) - Mein Campingwagen war ein Chevrolet Venture aus den Jahr 2004. Vor dem Kauf dachte ich nicht, dass der Wagen so gut geeignet zum Campen ist. Nach dem Einbau eines Bettgestells war der Innenraum übrigens sehr gut eingeteilt und die Schlafmöglichkeit sehr bequem. In diesem Artikel möchte ich mit Dir teilen, wie der Wagen eingerichtet war.
Kein Geld aber auf Weltreise gehen? (11/9/2016) - Dank deinem Visum kannst du im Ausland arbeiten. Trotzdem ist es einfacher schon in Deutschland Geld zu sparen und mit mehr finanziellen Mitteln die Reise zu starten. Zum einen kostet es dich Zeit vor Ort zu arbeiten und zum anderen gibt Geld dir Sicherheit, denn falls etwas schief geht und du mehr als geplant ausgeben […]
Gefühlsachterbahn beim Heimkehren? (11/2/2016) - Sei nicht traurig, dass es vorbei ist. Sei froh, dass es passiert ist. So kann man eine Reise im Rückblick sicher beschreiben. Aber wie fühlt man sich, wenn man nach einer Reise wieder nach Hause kommt und wie fühlen andere sich? Um das heraus zu finden habe ich Reisende nach ihren Erfahrungen gefragt und die […]
Vlog Staffel 4 – Der längste Road Trip (Ost USA) (10/27/2016) - Diese Staffel beinhaltet den Abschnitt von Houston, Texas bis Quebec, Kanada unserer Reise.
#4 – Gelegenheitsarbeit im Okanagen Valley (Shownotes) (10/26/2016) - Wir sind im Okanagen Valley angekommen und die Suche nach Arbeit ist hier einfacher als überall sonst. Zu einer Farm fahren, fragen ob man helfen kann und am nächsten Tag geht’s los. In diesem Vlog seht ihr wie es bei uns gelaufen ist … und natürlich noch mehr
So bekommst Du Wintersachen für eine Saison in Kanada (10/26/2016) - Anregungen wie Du schnell und günstig Deine Skiausrüstung für eine Saison in Kanada bekommst.
Ultimative Quellen für freie Musik (10/22/2016) - Musik kann Dein Video spannend, abenteuerlich oder traurig machen. Aber nur, wenn Du auch die richtige Musik findest. Um Dir die Suche nach Deinem nächsten Soundtrack zu vereinfachen teile ich hier meine besten Quellen mit Dir. Das besondere: Die Musik steht Dir legal zur freien Verfügung. Auch kommerziell.
#96 – Semuc Champey und die Höhlentour (Shownotes) (10/19/2016) - Semuc Champey gilt als schönter Ort Guatemalas. Ob das stimmt wollte ich selber mal in Erfahrung bringen und bin angereist. Möglich wäre das auch mit den öffentlichen Chicken Bussen, da man aber zweimal umsteigen muss und die Ersparnis gegenüber dem privaten Shuttle minimal ist, bin ich privat angereist. Außerdem ist die irre Fahrweise der Chicken […]
#2 – Vancouver Island (Shownotes) (10/15/2016) - Diese Folge zeigt, den Rest der Reise über Vancouver Island bis zu unserer Rückkehr nach Whistler. Wir haben an vielen interessanten Orten gecampt und mal hier mal da ein bisschen übertrieben mit der Sparsamkeit.
#95 – Semuc Champey (Shownotes) (10/2/2016) - Lago de Atitlan ist ausgereizt. Weiter geht es nach Antigua, einer hübschen Stadt im spanischen Kolonialstil. Es gibt zahlreiche Vulkane um den Ort herum, aber es geht zügig weiter zum nächsten Ort: Semuc Champey.
#91 – Das Geheimnis von Palenque (Shownotes) (9/5/2016) - Der nächste Ort ist weit weg: Palenque. Blöderweise fährt der Bus über Nacht und nicht wie es eingeplant hatte den Tag über. Deshalb hänge ich den Tag in Chetumal rum und fahre die Nacht hindurch nach Palenque …
#90 – Die Lagune von Bacalar (Shownotes) (8/28/2016) - Das nächste Highlight auf meiner Reise durch Mexiko ist Bacalar. Wegen der Lage des kleinen Orts an einer traumhaften Lagune wurde er vom Sekretariat für Tourismus in Mexiko als Pueblo Mágico (magischer Ort) bezeichnet. Schauen wir mal ob er wirklich so magisch ist.
#89 – Tulum, Mexico und die Ruinen am Meer (Shownotes) (8/21/2016) - Es geht diesmal nach Tulum, Mexiko. Man verbindet diesen Ort vor allem mit der Ruinenanlage direkt am Meer. Der Traumstrand ist zu dieser Saison allerdings mit Algen paniert…
Warum wir unseren australischen Van an die Königin von England verkauften (8/17/2016) - Zum ende der Reise muss es leider sein: Den Van können wir nicht mitnehmen, daher muss er verkauft werden. Wir wollen ihn eigentlich gar nicht hergeben, denn er war für ein Jahr und über 50.000 km unser Haus. Ein trauriges Ereignis, dass man versucht hat uns zu betrügen hat es nicht besser gemacht.
#88 – Cancun, Mexico und die Hotelzone (Shownotes) (8/14/2016) - Es geht nach Cancun, Mexiko. Mir wurde schon gesagt, dass in Cancun nicht viel los ist, aber ich wollte zumindest mal die Innenstadt und die Hotelzone gesehen haben. Das Gerücht hat sich bewahrheitet und ich plane schon wieder weiter zu reisen.
Wie Verlust mich lehrte Loszulassen (8/12/2016) - Ungefähr 30 – 40 Dinge befinden sich in und um meinen Rucksack. Darunter die alltäglichen Dinge wie Klamotten und Waschzeugs, genauso wie High-Tech Gegenstände wie Laptop, Kamera und jede menge Ladekabel. Auf meiner 17-monatigen Reise war der Rucksack voll und auch wenn ich anfänglich fest davon überzeugt war, dass ich aufgrund der gekauften Markenware keine […]
Pleiten, Pech und Pannen … auf Reisen (8/10/2016) - Ich muss vom Pech verfolgt sein. Mir gehen regelmäßig irgendwelche Dinge kaputt und manchmal bringt mich das wirklich auch in komplizierte Situationen. Jetzt wollte ich wissen, was anderen Reisenden unterwegs so kaputt geht und habe ein paar meiner Bloggerfreunde gefragt. Das Ergebnis ist: ich bin nicht alleine!
#87 – Die schönste Cenote von Valladolid (Shownotes) (8/9/2016) - Letzter Tag in Valladolid und ich schließe mich einer Amerikanerin an, die ich am Tag zuvor kennen gelernt habe. Wir fahren zusammen am Morgen zu den Ruinen Ek Balam. Dort gibt es außerdem … ratet mal! Eine sehr schöne Cenote!
#86 – Cenoten von Valladolid (Shownotes) (8/7/2016) - Noch immer in Valladolid treffe ich meine Freunde aus Merida wieder. sie sind ein paar Tage später Richtung Osten gereist und haben schon wieder ein hübscheres Hostel gefunden, in das ich dann auch wieder einziehe. Gemeinsam erkunden wir die Cenoten um Valladolid, von denen es in dieser Gegend reichlich gibt.
6 Tipps für den Autoverkauf in Australien (8/3/2016) - Brisbane, MAZDA E2000, Popup Roof, 7500$, verhandelbar. Das war die Überschrift unserer Anzeige zum Verkauf unseres Vans in Brisbane, Australien und außerdem ein Preis der 2500$ höher war als der Einkaufspreis. Haben wir ihn bekommen? ja! Lest hier ein paar Tipps für den Verkauf nach!
Mein Soundtrack ist frei, rockt und steht Dir zu Verfügung (7/27/2016) - Musik macht einen großen Teil von Videos aus und für jedes einzelne Lied aus meinen Videos habe ich viel Zeit investiert, um es zu finden. Das besondere an ihnen ist, dass ihre Lizenz mir die freie Weiterverwendung gegen Namensnennung erlaubt, auch kommerziell. Um Dir die Suche zu vereinfachen teile ich hier meine Fundstücke mit Dir.
#85 – Chichén Itzá (Shownotes) (7/24/2016) - Die schöne Zeit in Merida, Mexico ist schon vorbei. Nun ziehe ich Richtung Osten zur berühmten Ruinenanlage Chichén Itzá. Diese Anlage ist groß, gut restauriert und voller Verkaufsstände von lokalen Händlern. Ein sintflutartiger Regen beendet meinen Besuch zum Glück nicht wesentlich zu früh uns so fahre ich weiter nach Valladolid und suche dort meine Unterkunft […]
Was erwartet Dich eigentlich in Sunshine Village? (7/22/2016) - Wenn Du in Kanada unterwegs bist und für den Winter planst in einem Skigebiet zu arbeiten, dann geht es Dir wie mir damals. Bei der ersten Saison ist aber nicht klar, was Dich überhaupt erwartet. Deshalb habe so viele Fakten wie möglich über Sunshine Village zusammen getragen, um sie hier mit Dir zu teilen.
8 ultimative Quellen für freie Musik (7/21/2016) - Musik kann Dein Video spannend, abenteuerlich oder traurig machen. Aber nur, wenn Du auch die richtige Musik findest. Um Dir die Suche nach Deinem nächsten Soundtrack zu vereinfachen teile ich hier meine besten Quellen mit Dir. Das besondere: Die Musik steht Dir legal zur freien Verfügung. Auch kommerziell.
Fotoparade – Erste Hälfte 2016 (7/19/2016) - Michael von Erkunde die Welt ruft zu einer Fotoparade in der sechs verschieden Themen fotografiert wissen möchte. Nach einigem Stöbern in meinen Archiven habe ich mich für ein paar Bilder entschieden.
#84 – Die Flamingos von Celestún (Shownotes) (7/19/2016) - Wie schnell die Zeit vergeht. Meine erste Woche in México ist um und ebenso der Spanisch Unterricht. Zur Feier des Tages haben wir uns ein Auto gemietet und machen einen Road Trip nach Celestún, um die Flamingos zu sehen.
Skigebiete in British Columbia, Kanada (7/14/2016) - Als ich mich in Kanada um Jobs in Resorts beworben habe, habe ich mir eine einfache Übersicht über Resorts gewünscht in denen Größe, Adressen und Karten enthalten sind. Da ich keinen gefunden habe, habe ich die Resorts aus British Columbia in denen es sich zu arbeiten lohnt aufgeschrieben und hier gelistet.
Bled, Slowenien – Warum dieser Ort auf jeden Fall eine Reise Wert ist (7/12/2016) - Bled ist ein kleine Gemeinde am Bleder See im nordwestlichen Teil Sloweniens. Sie besticht durch ihre Lage direkt am Fuße der Julischen Alpen, die dem Ort und seiner Umgebung eine unglaublich schöne Kulisse verleihen. Es ist ein recht kleiner beschaulicher Ort, hat aber trotzdem einiges zu bieten.
#83 – Dzibilchaltún (Shownotes) (7/10/2016) - Langsam habe ich mich in México eingelebt. Ich habe eine gute Sprachschule gefunden, bin in ein anderes Hostel umgezogen und weil der Unabhängigkeitstag von México gefeiert wird steht Merida kopf.
Road Trip nach Alaska #4 – Der Süden von Anchorage (7/8/2016) - Anchorage, Herz von Alaska. Wer glaubt hier am Ende der Welt zu sein wird von einer belebten Innenstadt, einer Promenade am Stadtrand und einem Einkaufsviertel überrascht das wirklich alles bietet. Wirklich am Ende der Welt ist man hier nicht, trotzdem steht auf jedem Nummernschild als Untertitel The Last Frontier, denn außerhalb von Anchorage fängt die […]
Die Schritte zu Deinem ersten Reise Vlog (7/6/2016) - „Mach doch einen Vlog“ sagen Dir Freunde vor Deiner großen Reise. Wieviel Aufwand das bedeutet sagt Dir niemand. Die einzelnen Schritte zur Produktion einer Episode habe ich deshalb für Dich aufgeschrieben. Entscheide selber ob sich die Arbeit für Dich lohnt.
#82 – Drei Cenoten von Cuzama (Shownotes) (7/4/2016) - Mein zweiter Tag in México. Ich verbringe den Tag mit ein paar neuen Freunden, die ein Auto gemietet haben. Das Ziel für heute sind die drei Cenoten von Cuzama. Sei versichert: Cenoten sind mit das schönste was das Land zu bieten hat!
#81 – Zum ersten Mal in México (Shownotes) (6/26/2016) - Ich war noch nie in México und ich spreche kein Spanisch. Dies ist meine erste Reise nach México und ich hatte in Kanada keine Zeit mich vorzubereiten. In diesem Video nehme ich Dich mit in den Yucatán und dieser Artikel liefert Dir Hintergrundinformatinoen zum Video.
#15 – Was gibt’s so in Banff und Umgebung? (Shownotes) (4/25/2016) - Als mittlerweile alteingesessene Bewohner von Sunshine Village kundschaften wir weitere interessante Ziele um Banff aus. Mit dabei sind diesmal Wölfe und Dinosaurier.
Road Trip durch Alaska #3 – Über Chicken in den Denali National Park (2/24/2016) - „Wer nicht in Alaska war hat nicht gelebt“ lautet der Werbespruch auf dem Flyer, der neben mir auf der Ablage liegt. Ob das stimmt werden wir bald herausfinden, denn wir sind unterwegs nach Alaska.
Road Trip durch Alaska #2 – Tobstone Territorial Park und Dawson City (2/17/2016) - Wir haben unsere bisherigen Pläne aufgrund der Wetterlage kurzerhand fallen gelassen und sind zum Tombstone Provincial Park gefahren. Der Dempster Highway ist eine gut in Stand gehaltene Dirt Road und da es am Morgen noch geregnet hat war mein Auto bei Ankunft im Park paniert mit einer harten Kruste aus Dreck.
In 12 Schritten mit dem Mietwagen zum Traumurlaub (2/10/2016) - Ein Road Trip ist wohl die schönste und einfachste Möglichkeit ein Land, dessen Kultur und die Leute kennenzulernen. Einfach losfahren und anhalten wo du möchtest. Eine individuelle Rundreise wird dir durch einen Mietwagen möglich gemacht. Im Folgenden erzählen wir Dir worauf Du beim Mieten achten solltest. Dies ist ein Gastbeitrag von Tanja Takly Klose. Auf […]
#10 – Have a Sunshine Day (Shownotes) (2/5/2016) - Das Motto von Sunshine Village lautet Have a Sunshine Day. Und in diesem Vlog zeige ich euch, wie ein paar dieser Tage aussehen können.
Backpacking in Zentralamerika #2 – Panama City und zurück (2/3/2016) - Von Costa Rica ist es nur ein Katzensprung nach Panama. Mein lang ersehntes Ziel, Panama City und der Kanal, rücken in greifbare Nähe und da ich es momentan spannend finde schnell zu reisen und nur die absoluten Highlights anzusehen sollte ich auch schon nach wenigen Tagen mein Ziel erreichen.
Warum ich Budapest so liebe — 10 Reisetipps (1/27/2016) - Budapest ist die Hauptstadt Ungarns, und auch Ungarns größte Stadt. Sie liegt im Herzen des Landes direkt an der Donau, die die Stadt in ihre ursprünglichen Stadtteile Buda und Obuda auf der einen Seite, sowie Pest auf der anderen Seite unterteilt. Neun Brücken verbinden die beiden Hälften der Stadt, darunter die berühmte Kettenbrücke, die erste […]
Das Mad Max 2 Museum in Australien (1/6/2016) - Im Ödland, in dem die legendären Filme gedreht wurden gibt es ein Museum in dem man alles über Mad Max 2 herausfinden kann. Replicas reihen sich dicht an dicht und Fundstücke der originalen Fahrzeuge werden in Vitrinen ausgestellt. Der Eigentümer und Gründer des Museums hat sie selber am 5km entfernten Drehort gefunden.
Vlog Staffel 3 – Der längste Road Trip (West USA) (12/16/2015) - Wie kam es zu diesem Road Trip? Ich kaufte mein Auto in Quebec und verbrachte den Winter in Alberta. Nun, da der Frühling naht, möchte ich mein Auto zum Verkauf wieder nach Quebec bringen. Die Direktverbindung über den Transcanadian Highway kenne ich bereits, ein Trip durch die USA hingegen klingt so verlockend dass ich mich […]
Was brauchst Du zum Vloggen, meine Ausrüstung (12/9/2015) - Ich präsentiere euch hier die Ausrüstung, mit der ich meine Vlogs aufnehme, schneide und alles was noch dazu gehört. Da meine Videos auf Reisen entstehen ist meine Ausrüstung entsprechend klein und kompakt.
Vlog von Maiks Reise nach Alaska (12/1/2015) - Ich traf Maik zum ersten Mal in Banff, Kanada. Und dort haben sich unsere Weg auch direkt wieder getrennt … bis wir dann gemeinsam einen Road Trip durch Alaska gestartet haben.
Road Trip durch Alaska #1 – das Abenteuer beginnt (11/25/2015) - Ein Abenteuer endet und das auf außerordentlich angenehme Art und Weise. Zuletzt sind wir nämlich per Kanu von Whitehorse nach Carmacks gefahren und von dort per Anhalter zurück nach Whitehorse. Die Leute, die uns mitgenommen haben luden uns außerdem in ihr Ferienhaus am Little Fox Lake im Yukon ein. Und dort wartete ein wahres Urlaubsparadies […]
Eine Reise durch Guatemala (11/18/2015) - Meine Rundreise durch Mexico wurde durch einen Ausflug nach Guatemala unterbrochen. San Cristobal de las Casas sollte eigentlich mein Sprungbrett nach Oaxaca sein, stattdessen war mein neues Ziel Xela (Quetzaltenango) in Guatemala. Ein Reisender hat mir das neue Ziel schmackhaft gemacht und so ging es für mich in ein neues Land. Mit dieser Entscheidung war […]
Vlog Staffel 2 – Arbeit im kanadischen Skiresort Sunshine Village (11/11/2015) - Der Sommer ist endgültig um. An Campen ist nicht zu denken, die Temperaturen fallen bereits auf -10°C. Der Winter kommt! Und wo könnte man einen Winter besser verbringen als in den Rocky Montains in Kanada?
5 Top Songs für Dein nächstes Youtube Video (11/4/2015) - Wer Youtube Videos veröffentlicht kennt das lange Prozedere mit der Musik: Musik suchen deren Lizenzen eine entsprechende Verwendung erlauben. Ich starte diesen Prozess immer wieder von vorne und finde meine Musik irgendwo im Netz. Das ist nervig aber lohnenswert, denn manchmal finde ich echte Perlen und Ohrwürmer, die es sogar in meine iTunes Playliste schaffen. […]
Vlog Staffel 1 – Das Ende des kanadischen Sommers (11/2/2015) - Mein Auto stammt aus Québec aber ich war sehr viel im Westen unterwegs. Hier habe ich angefangen einen Vlog zu führen und berichte über wirklich alles was beim Road Tripping passiert … und wir haben das Campen wirklich auf die Spitze getrieben.
Eine Reise durch México #2 – Quintana Roo und Chiapas (10/28/2015) - Der zweite Teil meiner Rundreise durch Mexico. Die Yucatan Halbinsel habe ich hinter mir gelassen und bin in den Süden gereist. Die Umgebung ändert sich und auch das Klima. In Quinta Roo sind die weiteren interessanten Orte in Strandnähe, aber die weiteren Ziele in Chiapas sind eher durch Urwald und Berge bestimmt.
Eine Reise durch México #1 – Yucatán (10/21/2015) - Für meine Reise nach Mexico bereitete ich mich in Kanada vor, denn hier hielt ich mich zuvor auf. Zugegeben ein wenig verängstigt durch schlechte Nachrichten über Kriminalität wollte ich trotzdem in dieses Land reisen. Meine Wahl fiel für einen leichten Einstieg auf den Yucatan, denn er als gilt als sicher und bietet sehr viel Geschichte.
#21 – Von Calgary bis Yellowstone NP (Shownotes) (10/14/2015) - Mein Road Trip startete in Alberta, Kanada. Motiviert durch die Tatsache, dass ich mein Auto zum Verkauf nach Quebec zurück fahren wollte und ich durch meinen Trip im vorherigen Jahr komplett für längerfristige Touren ausgerüstet war, plante ich meinen Trip. Die grobe Strecke war schnell geplant: Calgary » Los Angeles » Houston » Miami » […]
Inserat für den Autoverkauf in Australien, ein Beispiel (10/7/2015) - Das Inserat zum Verkauf unseres Autos anhand eines Beispiels. Kurz vor Verkauf, das heißt ca. 2 Wochen, schalten wir auf bekannten Plattformen Werbung für unser Fahrzeug und preisen es auf der Website Gumtree.com.au mit dem folgenden Text an.
6 Gründe in einer Skisaison auf dem Berg zu wohnen (8/24/2015) - Du planst eine Skisaison in Kanada zu arbeiten und überlegst gerade ob du lieber in einer Stadt oder auf dem Berg wohnen würdest? 6 gute Gründe sprechen für die Wohnung auf dem Berg.
#17 – Powder Day (Shownotes) (8/22/2015) - Berühmt und berüchtigt: Kanadas Winter. Als Work and Travel Land bietet Kanada den jungen Reisenden eine einmalige Erfahrung: Mit Leuten aus aller Welt zusammen in einem Skiresort arbeiten.
Die Bewerbung für ein Skiresort, die Kurzfassung (8/18/2015) - Du willst Dich bewerben? Du benötigst ein Résumé das sich vom gewohnten deutschen Resume in einigen Punkten unterscheidet. Trotz der vielen ausländischen Mitarbeiter in Skiresorts solltest Du Dich am kanadischen Standard orientieren, der weniger lang bzw. ausführlich als ein deutscher Lebenslauf ist.
Photoparade: Beste Bilder 2015 (6/25/2015) - Ein Blogbeitrag aus der Reihe, diesmal bin ich bei “Erkunde die Welt” mit meinen schönsten Bildern aus dem ersten Halbjahr 2015 dabei. Insgesamt 6 der umwerfendsten Bilder mussten ausgesucht und im Beitrag veröffentlicht werden. Freut euch also auf wahnsinnige Bilder!
#16 – Delirium Dive (Shownotes) (6/3/2015) - Ehrfürchtig wird eine Piste in Sunshine Village nur als der Dive bezeichnet. Zu dieser Piste führt kein Lift und man muss die letzten paar hundert Meter mit Snowboard unter dem Arm laufen.
#14 – Lake Louise, Fairmont Hotel und Johnston Canyon (Shownotes) (4/15/2015) - Nach und nach grasen Wir die letzten Attraktionen um Banff, Alberta, Kanada ab. So langsam wird das extravagante Leben in Sunshine Village zur Gewohnheit.
#13 – Zu Hause in Sunshine Village (Shownotes) (4/1/2015) - Wir leben in einem Nationalpark in Kanada. Das ist eine besondere Lebenssituation, denn als Deutscher bekommt man visumsbedingt nicht häufig die Möglichkeit dazu. Aber so schön es auch ist: Das Leben hier ist anstrengend. Wir verbringen den Hauptteil unserer Zeit auf dem Berg und wenn wir ihn verlassen können, so ist das schon etwas besonderes.
#12 – Das Banff Ambassador Programm (Shownotes) (3/28/2015) - Wir sind, seit wir nach Sunshine Village gezogen sind, Einwohner vom Banff National Park. Um diesen Park schnell und gut kennen zu lernen gibt es das sogenannte Banff Ambassador Programm, dessen Teilnahme uns nur 5$ kostet. Zur Belohnung können wir uns aber auf eine Gutscheinsammlung im Wert von 500$ freuen, da verschiedene Attraktionen wir Cave […]
#11 – Christina besucht Sunshine Village (Shownotes) (3/20/2015) - Kijiji oder Craigslist sind die gängigen Portale die in Kanada bei der Suche nach Mitreisenden helfen. Ich bevorzuge Kijiji und habe ein Posting für Mitfahrer nach Kanada veröffentlicht. Es haben sich auch einige Leute gemeldet, unter anderem Christina mit der ich inzwischen auch gut befreundet bin.
#9 – Weihnachts Edition (Shownotes) (1/16/2015) - Seid wieder dabei, wenn in Sunshine Village Weihnachten gefeiert und das Jahr 2014 verabschiedet wird. Außerdem Werdet ihr ein ganz gutes Gefühl dafür bekommen wie es ist in Kanada im Winter unterwegs zu sein.
Liebster Award – 11 Fragen rund ums Reisebloggen (12/31/2014) - Nicole von Ausreisserin.de hat mich für den Liebster Award nominiert – danke sehr! Was hat es damit auf sich? Sinn und Zweck des Liebster Award ist es, neue und nicht so bekannte Blogs weiter zu empfehlen. Nicole wurden 11 Fragen gestellt die sie nun wiederum mir stellt. Nach fast sieben Monaten komme ich nun endlich […]
Kommentare kommentiert #1: Nic und Tom geben Tipps (12/22/2014) - Auf meinem Wander Dude Youtube Kanal wurde zahlreiche Kommentare hinterlassen. Nun habe ich mich mit Niklas zusammengesetzt und die Kommentare in einem Video kommentiert. Interessante Informationen und lustige Situationen haben sich bei den Dreharbeiten ergeben. Ich danke allen Beteiligten für ihre Kommentare und freue mich auf weitere Beiträge, die auch wieder in einem Video kommentiert […]
#7 – Die ersten Tage in Sunshine Village (Shownotes) (12/17/2014) - Der Winter kommt in gewaltigen Schritten nach Kanada. Es wir spürbar kälter. Zum Glück ist der Job für den Winter bereits in trockenen Tüchern und so zieht es mich nach Sunshine Village, das Skiresort bei Banff, Alberta in den kanadischen Rocky Mountains.
In Fernie angekommen … oder? (12/8/2014) - Man muss den Druck erst mal verstehen, unter dem wir stehen. Natürlich dreht sich alles um Geld, denn Geld ist schwer zu kriegen. Selbst wenn man es hat ist es schnell wieder weg. Da wir als Reisende aber auf jeden Cent angewiesen sind geben wir unser Geld nur sehr ungern her. Den Großteil des Vermögens […]
So kam ich in die Rocky Mountains nach Sunshine Village, Banff, Alberta, Kanada (12/1/2014) - Der Sommer ist vorbei, das merkt man deutlich. Camping im Auto wird kältebedingt langsam unangenehm. Es wird zeit einen Job und eine feste Bleibe zu finden. Im Hostel einzuziehen ist unbezahlbar teuer und kommt daher nicht in Frage. Während wir nach langfristiger Arbeit suchen, verdienen wir uns mit Gelegenheitsarbeiten noch etwas dazu.
Kameras für unterwegs (11/26/2014) - Ich möchte euch hier meine Kameraausrüstung vorstellen. Alle meine Fotos, Videos und Vlogs erstelle ich mit diesen Geräten. Da ich mit dieser Kombination von Geräten nun schon lange unterwegs und sehr zufrieden bin, kann ich getrost behaupten dass es sich um eine sinnvolle Kombination handelt. Wer ähnliche Fotos und Videos machen möchte ist also mit […]
Auflistung kanadischer Skiresorts, die Kurzfassung (11/23/2014) - Für Work and Traveller in Kanada, die in einem Skigebiet arbeiten wollen, ist es von Juli bis November wichtig die Augen nach allen Möglichkeiten offen zu halten. In dieser Zeit laufen nämlich sämtliche Bewerbungen. Man sollte sich am besten früh bewerben, optimalerweise sobald die Resorte ihre offenen Stellen ausschreiben. Da man aber nicht ständig alle […]
Bewerbung bei Atmosphere, Banff, ein Erfahrungsbericht (11/20/2014) - Ein Job, den ich als simpel bezeichnen würde, der aber doch einiges zu bieten hat und sich auf einem Lebenslauf sicher gut macht war zu der Zeit als ich von Vancouver Island aus nach einem Job gesucht habe ausgeschrieben. Ich rede hier von dem Outdoor Retailer Atmosphere, der übrigens auch in Banff sesshaft ist. Gesucht […]
Das nächste Kapitel, der Winter in Kanada (11/14/2014) - Die Zeit des Reisens in Kanada ist vorbei. Ich habe angefangen in Sunshine Village, Alberta, Kanada zu arbeiten. Es liegt über ein Meter Schnee und mein Auto ist jeden Tag eingeschneit. An reisen ist nicht zu denken, deshalb fängt jetzt das nächste Kapitel meiner Reise an. Über das letzte Kapitel habe ich ein Video zusammengeschnitten, […]
#6 – Das Ende der Arbeitssuche (Shownotes) (11/8/2014) - In dieser letzten Episode der Serie zum kanadischen Sommer und zur Arbeitssuche seht ihr, wie wir letztlich Arbeit finden. Wir haben einige Job Messen besucht und reichlich Vorstellungsgespräche geführt. Nun kommt so langsam der Erfolg.
#5 – Die Suche nach Arbeit (Shownotes) (11/1/2014) - Es geht nach Banf, nach Fernie und Kelowna. Es geht zu Skiresorts, Outlets und Hotels. Die Jobsuche ist anstrengend, zeitaufwändig und da man bei Jobmessen persönlich anwesend sein muss auch nicht billig. Seht in dieser Folge wie ich/wir gereist sind, um zu den Jobmessen zu kommen und Jobs zu ergattern.
#3 – Thomas kauft sein Auto in Alberta (Shownotes) (10/21/2014) - In dieser Folge seht ihr, wie Thomas sein Auto gekauft hat. Es hat es in Whistler, BC angesehen und mit dem Verkäufer vereinbart, dass er den Wagen nach Alberta fährt, um ihn dort umzumelden. Warum das besser ist erfahrt ihr im Video.
Film zur Reise: Work & Traveller zusammen auf Vancouver Island (10/6/2014) - Ich habe wieder ein Video für euch fertig gestellt. Diesmal sind ein paar schöne Szenen von unserer Reise über Vancouver Island zusammengefasst in einem kurzen Video. Ich bin sicher dass es euch Lust auf eine Reise machen wird. Seht es euch an!
Interview #2: Thomas und Sabrina erzähen von ihren Vorbereitungen für ein Work & Travel Jahr in Kanada (10/1/2014) - Diesmal erzählen Thomas und Sabrina über ihre Vorbereitungen für ein Work & Travel Jahr in Kanada. Zu dem Zeitpunkt waren die beiden kaum eine Woche in Kanada und bereits ein paar Tage auf einem Road Trip. Wichtige Themen wie Visum, Versicherung und so weiter werden kurz angesprochen. Wer selber eine Reise plant bekommt vielleicht die […]
Interview #1: MyWorkAndTravel erzählt von seiner Reise als Work & Traveller in Kanada (9/27/2014) - Als ich mit Maik von MyWorkAndTravel in Whitehorse war haben wir zusammen ein paar Videos aufgenommen in denen wir uns zur Reise durch Kanada, Vorbereitungen und Erfahrungen auslassen. Wir wollten, wenn auch ohne größere Vorbereitung, ein paar hilfreiche Informationen zum Work & Travel Kanada liefern und sprechen ein paar allgemeine Themen an.
Reisebericht: Kaskawulsh Glacier (9/24/2014) - Ein kleiner Nachtrag zum Kaskawulsh Gletscher im Kluane National Park. Ich habe die interessantesten Szenen zusammengeschnitten wie ich mit Marc den ganzen Weg bis zum Gipfel des Observation Mountains gegangen bin.
Besuch von Vancouver Island (9/19/2014) - Kaum in Vancouver angekommen steht der nächste Plan bereits. Eigentlich wollte ich mit Isabel nach Vancouver Island fahren. Unvermittelt hat sich aber noch Thomas gemeldet, der rein zufälligerweise eine Stunde nach Isabel am Flughafen Vancouver landet. Fuer die Tour sind wir nun also zu dritt.
Video: Valentina probiert deutsch zu sprechen (9/11/2014) - Valentina, die Jan und mich von Whitehorse in den Süden begleitet, versucht deutsch zu reden. Das ist nicht leicht für sie, da sie eigentlich nur spanisch und englisch fließend spricht. Aber seht es euch einfach selber an.
Das nächste Kapitel (9/9/2014) - Das Yukon Territory, ich bin nun eine Weile hier gewesen und habe mich daran gewöhnt. Die Wälder sind endlos und und unterbrochen Highways und Seen. Die Naechte dauern nur zwei Stunden und die Sonne geht erst nach Mitternacht ganz langsam unter. Die Tage werden warm und das heisst ca 20 Grad Celsius. Ich habe Freunde […]
Video: Kajak fahren auf dem Little Fox Lake im Yukon (9/7/2014) - Ich präsentiere euch ein kurzes Video von einer Kajaktour auf dem Little Fox Lake im Yukon Territory ca. 80 km nördlich von Whitehorse. Die Tageshöchsttemperaturen bewegen sich um die 23°C, das Wasser ist glasklar und der Himmel ist wunderbar blau mit ein paar flockigen Wolken. Viel Spaß.
Ich bewahr mir diese Bilder im Kopf (9/5/2014) - Meine Tour durch Alaska ist beendet, Ich verlasse bald das Yukon Territory und der Herbst kommt bereits. Hier zeige ich euch eine kleine Fotostrecke von dem was bisher passierte.
USA, Visum und Einreisen, ein Erfahrungsbericht (9/3/2014) - Wer ganz genau wissen will ob und wie man in die Staaten kommt wird aus der Information im Internet im grossen und ganzen nicht schlau. Man beantragt ein Visa Waiver oder vielleicht auch nicht und darf dann einreisen oder vielleicht auch nicht.
Geh WWOOFen haben sie gesagt (9/2/2014) - Es wird Zeit für etwas Ablenkung. WWOOFing auf einer Farm scheint mir genau das richtige zu sein. Hier kann ich mir mein Essen und meine Unterkunft erarbeiten und mich mit völlig anderer Arbeit befassen als ich es die letzten Wochen und Monate getan habe.
Ich hab‘ keine Lust (8/30/2014) - Zurück aus Alaska, zurück aus dem Ferienhaus. Wieder in Whitehorse. Die weitere Reise planen. Ich schiebe alles vor mit her und kann nicht weiter. Ich kann nicht planen. Ich hab‘ keine Lust.
Mein letzter Auftritt im Vlog von Maik (8/29/2014) - Maik, einer meiner Reisepartner für Alaska, startet mit Patrick Richtung Vancouver. Ich bleibe mit Isabel noch eine Weile vor Ort also gibt es noch einen weiteren Gastauftritt in Maiks Vlog. Seht euch den Abschied an und wie es für Maik weiter geht.
Die letzten Tage im Ferienhaus (8/27/2014) - Du bist hier willkommen. Du und alle Deine Freunde. Das haben meine Freunde aus Whitehorse mir immer wieder gesagt und nun sind wir nach unserer Reise nach Alaska in ihrem Ferienhaus am See angekommen wo wir uns ein paar Tage ausruhen wollen.
Pläne, Gelegenheiten, Pausen und Zeitdruck #2 (8/21/2014) - Meine letzter Beitrag entstand recht kurzfristig auf irgendeinem Campingplatz vor Haines Junction. Diesmal habe ich etwas mehr Zeit und ich möchte kurz berichten was passiert ist.
Pläne, Gelegenheiten, Pausen und Zeitdruck #1 (8/18/2014) - Dieser Bericht entsteht ausser der Reihe, weil meine Pläne nicht aufgingen, sich dafür aber Gelegenheiten ergaben die ich nutzen wollte.
Maik der Vlogger im Tombstone Territorial Park, Kanada (8/5/2014) - Da ich jetzt unter anderem mit dem Videoblogger Maik unterwegs bin und er unsere gemeinsame Reise in seinem Vlog veröffentlicht präsentiere ich euch hier ausnahmsweise mal einen Artikel der nicht von mir stammt. Allerdings handelt es sich um ein leicht verdauliches Video.
8 Tage Yukon River, der Kurzfilm (8/2/2014) - Zu unserem Ausflug auf den Yukon habe ich keinen kurzen Film zusammengeschnitten. Hier seht ihr wie wir die Zeit durchgestanden haben. Es war schon schwer …
Besteigung von Kings Throne, Kluane National Park, Kanada (7/31/2014) - Sicher einer der phantastischten Berge im Park. Vom Gipfel aus hat man einen guten Blick auf Mount Logan, den höchsten Berg Kanadas. Bei mir war es leider etwas bewölt, das hat dem Spaß aber keine Abbruch getan.
Besteigung vom Sheep Mountain, Kluane National Park, Kanada (7/29/2014) - Ich warte auf meine Mitreisenden. Und da ich in der Zwischenzeit nicht rumsitze bin ich in der Weltgeschichte unterwegs. Diesmal hat es mich zum Kluane National Park gezogen der nur 150 km von Whitehorse entfernt ist. Dafür bietet er unglaublich spektatkuläte Landschaften.
Die Einladung in die Cabin (7/25/2014) - Wir trafen Alisa am Walmart und sie hatte gute Nachrichten fuer  uns. Erstaunlich gute Nachrichten. Die Leute, die sie naemlich von Carmacks bis Whitehorse mitgenommen haben, haben uns alle in ihre abgelegene Cabin im Wald eingeladen.
8 Tage auf dem Yukon River (7/23/2014) - Das Großartige daran, mit anderen Reisenden unterwegs zu sein, abgesehen davon dass man nicht alleine ist, ist dass häufig wirklich gute Ideen aufkommen und man Aktivitäten starten kann die alleine schwierig oder unmöglich sind. So haben Simon und Alisa mich gefragt, ob ich bei einer acht tätigen Tour über den Yukon River dabei sein möchte. […]
Die Stadt der weissen Pferde: Whitehorse (7/20/2014) - Ich bin wirklich gespannt wie Whitehorse so ist. Eine der abgelegensten Städte Kanadas. Ich stelle mir alles etwas komplizierter vor, vielleicht weil ich davon ausgehe dass hier wesentlich weniger Reisende unterwegs sind und ich vermute, dass hier alles teurer sein wird. Ob das so stimmt?
Kaffee und Sandwich an der Strasse, Banff, Kanada (7/18/2014) - Ordnung ist ja bekanntlich das halbe Leben. In meinem Campervan weiss ich von so ziemlich jedem Gegenstand wo er ist und weil ich ein leidenschaftlicher Kaffee-Trinker bin habe ich alles was ich für meinen Kaffee brauchemit wenigen Handgriffen bereit. Aber seht selbst.
So war der Road Trip nach Whitehorse, Yukon, Kanada (7/15/2014) - Endlich soll es losgehen. Ich bin an einem Walmart in Calgary und hier treffe ich Marc und Isabel wartet an einem Safeway gerade mal 10 Minuten mit dem Auto entfernt. Mitfahrer für eine Fahrt von Banff nach Calgary haben sich keine mehr gemeldet, ich schätze mal weil die Busfahrt für die kurze Distanz von 120 […]
Fahrt von Calgary (Alberta) nach Whitehorse (Yukon) (7/12/2014) - Die Fahrt von Banff nach Whitehorse hat drei Tage gedauert. Ich bin letztlich mit Marc und Isabel zusammen gefahren und wir haben uns das Lenkrad sozusagen geteilt. Aber in diesem Beitrag möchte ich nicht mit einzelheiten langweilen sondern ein paar Impressionen von der Fahrt geben, denn die Landschaft ist unbeschreiblich schön.
Ein Tag in Banff und den Rocky Mountains (7/10/2014) - Morgens 7:30 Uhr, aufwachen im Camper. Am Straßenrand, Autos fahren vorüber und Fußgänger laufen vorbei. Ich schlüpfe in meine Hose und schäle mich aus dem Auto. Schuhe anziehen, einmal strecken, Sachen zusammenraffen und in den Aufenthaltsraum des Hostels auf der anderen Straßenseite gehen. Das Thermometer hat bereits angenehme 12°C erreicht und der Himmel ist blau. […]
Umgang mit Bären in Banff, Rocky Mountains (6/26/2014) - In der Tourist Information von Banff habe ich mir ein paar Wanderungen zeigen lassen die innerhalb eines Tage abgewandert werden können. Bei dieser Gelegenheit wurde mir auch die Broschüre für den Umgang mit Bären gereicht in der beschrieben steht wie man mit Bären umgehen sollte. Die Seen östlich von Banff sind vollständig abgesperrt und um […]
Reisen ist wie Schach: Erst denken, dann ziehen (6/23/2014) - „Was soll das kosten?“ Wir sehen uns an. „Jetzt sind sie durchgedreht“ meint Max. In Banff haben sich die Lebensmittelpreise gegenüber den gewohnten Preisen verdoppelt. Zm Glück habe ich noch genug dabei, um hier erstmal nicht einkaufen zu müssen.
Ein Tag in den Rocky Mountains (6/21/2014) - Ich wurde darauf hingewiesen, dass ich mich bisher mit Bildern von den Rocky Mountains bedeckt gehalten habe. Aus diesem Grund habe ich hier einen Gallerieartikel vorbereitet der ausschließlich Bilder des heutigen Tages enthält.
Der Weg nach Westen (6/20/2014) - Von allen Orten die ich je besucht habe ist keiner wie Threeways im Northern Territory im australischen Outback. Und vor kurzem habe ich mich wieder ganz deutlich an diesen Ort zurück versetzt gefühlt, denn selten ist der Zwang eine Entscheidung treffen zu müssen so offensichtlich, der Status Quo so unwirtlich und der Rückweg so ausgeschlossen […]
Ich bin stolz auf unsere Zeit (6/13/2014) - Das muss ja einfach mal gesagt werden, sonst weiss es schließlich niemand. Man stelle sich vor in Deutschland lernt man von jetzt auf gleich jemanden kennen und verbringt die nächsten Wochen jeden Tag miteinander. Eigentlich undenkbar.
Suche Mitfahrer (6/10/2014) - Ein lange Reise steht bevor und ich habe überlegt sie nicht alleine zu bestreiten. Zu dem Zweck suche ich jetzt Mitfahrer die eine ähnliche Strecke fahren möchten.
Neufundland: Umgeben von antiken Eis (6/10/2014) - Wir sind auf Neufundland. Das phantastischste hier sind die vielen Eisberge. Für uns völlig fremd und für die lokalen Einwohner Neunfundlands vermutlich alltäglich treiben sie zu dutzdenden vor der Küste umher. Die Kamara im Anschlag gehen wir auf die Jagd.
Eisbergtour oder 15000 Jahre altes Eis in meinem Drink (6/8/2014) - Man sagt in Twillingate (Neufundland) gibt es viele Eisberge. Gerüchte machen unter Backpackern die Runde wie im Mittelalter der Barde mit seinen Geschichten. Bei der Tourist Information verschaffen wir uns Gewissheit und es steht fest: Wir müssen in Twillingate Eisberge ansehen.
Mein erster und letzter Hummer (6/5/2014) - Werde ich am Ende doch Vegetarier? Ich habe es bisher nicht geplant, allerdings empfinde ich den Verzehr eines Hummers als sehr zweifelhaftes Vergnügen.
Neufundland. Rauh, groß und schön. Ich liebe es! (6/2/2014) - Neufundland kommt mir vor wie eines im hintersten Winkel der Welt vergessenes Stück der Welt. Hier ist die Zeit in den späten 60ern stehen geblieben und durch die raue Landschaft finden wir unseren Weg über den Highway von einem verschlafenen Fischerdörfchen zum nächsten.
Fahrt von P. E. Island nach Nova Scotia (5/31/2014) - Wieder ein Tag des Fahrens. Diesmal sind wir mit der Fähre auf das Festland übergesetzt und von dort ohne Zwischenstop nach Aberdeen gefahren. Aberdeen ist ein winziges Kaff und nur der Rede wert weil dort unser Hostel, Bear on the Lake, war.
Reise zur Prince Edward Insel (5/25/2014) - Von Fredericton geht es weiter nach Saint John und von hier wiederum zum Fundy National Park wo wir eine Nacht campen. Der Fundy National Park is vor allem für seine extremen Wasserstände bei Ebbe und Flut bekannt. Wir haben diverse Punkt besucht an denen wir beobachten konnten wie schnell und weit das Wasser zurück geht.
Fahrt von Miramichi (New Brunswick) nach Fredericton (New Brunswick) (5/25/2014) - Der nächste Abschnitt der Reise führt uns von Miramichi nach Fredericton. Unterwegs sind wir bei Minto abgebogen und den sehenwerte Weg am Grand Lake und am Maquapit Lake entlang gefahren. Wer hier entlang fährt sollte unbeding in Princess Park eine Pause machen denn diese Ortschaft ist kaum breiter als die Straße da sie auf einer […]
Fahrt von Gaspé (Québec) nach Miramichi (New Brunswick) (5/25/2014) - Es geht immer weiter. Gaspé war selbstverständlich nicht unser letzter Stop, daher präsentiere ich nun stolz den nächsten Teil der Strecke. Wir sind in Gaspé aufgebrochen in nach Miramichi gefahren. Man kann es nicht schön reden, das Wetter war schlecht aber seht es euch selber im Video an.
Fahrt von Québec City (Québec) nach Gaspé (Québec) (5/25/2014) - Ich habe mit einigen Videos experimentiert und festgestellt, dass man ein gutes Gefühl für die Straße und die Distanzen bekommt, wenn man sich die Fahrt selber ansieht. Und sei es nur im Schnelldurchlauf.
Zu dritt von Quebéc City nach Gaspé (5/20/2014) - Tobi und sein iPhone. Unzertrennlich. Aber auch nützlich. Bei Facebook haben wir nämlich Carla kennen gelernt. Ihr Ziel ist Neufundland wo sie arbeiten wird. Das passt zu unserer Fahrtrichtung und so sind wir heute in Quebéc City verabredet um gemeinsam weiter zu reisen. Ich bin mit Tobi in Quebec City angekommen. Das Parkproblem in Städten […]
Backpackerwagen in Kanada finden, ein Erfahrungsbericht (5/15/2014) - Where’s your car dude? Als ich am 6 Mai in Kanada gelandet bin habe ich sämtliche Informationen die ich für einen Autokauf benötige zusammenzutragen. Es war eher frustrierend als erfreulich, denn die Informationen deuteten darauf hin, dass es sehr kompliziert und sehr teuer wird. Aber am Ende lief alles zu meiner Zufriedenheit.
Toronto an einem Tag sehen (5/12/2014) - Was macht man so, wenn man reisen will und zeitlich flexibel ist? Wie ich ja schon erwähnt habe, wollte ich bisher noch in keinem Hostel absteigen. Aus dem Grund blieb ich im Flughafen. Ich glaube niemand der einen zeitlich begrenzten Urlaub macht würde sich mehrere Nächte an einem Airport aufhalten. Da ich aber nicht untätig […]
Hit the Road in Kanada (5/11/2014) - Ich habe mir in Toronto zeit gelassen. Viel Zeit. Da ich alle notwendige Information zum Autokauf in Kanada recherchieren wollte und langsam anfangen wollte mir Autos anzusehen habe ich nicht die Notwendigkeit gesehen mir eine Unterkunft zu nehmen. Stattdessen bin ich im Fünf Sterne Deluxe Airport von Toronto abgestiegen, in dem ich mit freiem Internet, […]
Antigua an einem Tag sehen (5/4/2014) - Für meine Zeit auf dem Festland auf Antigua habe ich zwischenzeitlich versucht über Couchsurfing.org eine Unterkunft zu finden. Die meisten Antiguaner sind zwar bereit für ein Treffen aber Reisende aufnehmen möchte niemand so wirklich.  Bei meiner Suche habe ich Baba kennen gelernt, auch er kann niemanden aufnehmen weil sein Haus momentan ausgebucht ist. Trotzdem haben […]
Im Netz der Yacht oder die Yacht ohne Netz (4/30/2014) - Wenn ich daran denke, dass es in Deutschland bereits anstrengend ist, wenn die Geschwindigkeit der Internetverbindung meines permanent mit dem Netz verbundenen Smartphones gedrosselt wird, kann ich jetzt nur noch schmunzeln. Manchmal bin ich tagelang vom Internet abgeschnitten, weil in der Nähe des Ankerplatzes kein Netz vorhanden ist. Gelegentlich gibt es auch mehrere freie Netze. […]
Für Antigua buche ich Unterkünfte nicht im Internet (4/30/2014) - Antigua ist teuer. Prüft man im Internet die Preise, so findet man schwerlich etwas unter 45 EUR die Nacht. Da ich nach dem dreiwöchigen Segeltörn noch für eine Woche eine Unterkunft brauche halte ich bei Landausflügen immer mal wieder die Augen nach günstigen Absteigen offen. Und hier will ich mal berichten wie meine Suche nach […]
Saison vorbei, das Boot macht Landgang (4/29/2014) - Das Ende der Saison steht bevor. Für den Skipper geht es den Sommer über zurück nach Deutschland und das Boot wird während der Hurricane Saison eingelagert, also an Land abgestellt und nicht verwendet. Für diese Zeit muss es vorbereitet werden, da Teile rosten können, Flüssigkeiten vergammeln oder fest werden und sich Ungeziefer an Bord ausbreiten […]
Couchsurfing auf einer Yacht, so sieht es aus (4/27/2014) - Hier möchte ich kurz die Lebensmittelpunkte der Yacht vorstellen. Also die Orte an denen ich mich täglich aufhalte, wenn ich an Bord des Bootes bin. Die Yacht verfügt über acht mögliche Schlafplätze. Dabei ist der letzte allerdings die Couch am Esstisch. Der Skipper ist früher mit dieser Anzahl Leute gesegelt aber Aufwand, Stress und die […]
Wie ich nicht von Seekrankheit verschont blieb (4/20/2014) - Morgens um halb sieben werde ich langsam wach. Nicht das Geschaukel des Boots weckt mich, sondern die Sonne, die mir durch eine Luke genau ins Gesicht scheint. Noch etwas früh zum Aufstehen. Andererseits interessiert mich was so in der Welt los ist, daher nehme ich mein Handy, gehe an Deck und versuche mich mit einem […]
Wander Dude’s Törn nach Falmouth Harbour, Arr (4/19/2014) - Mittlerweile habe ich erste Erfahrungen beim Segeln gesammelt. Es gibt viel zu lernen und ich habe manchmal doch das Gefühl etwas langsam zu sein. Das liegt vermutlich an den vielen Begriffen, die mir beim Manöver zugerufen werden, die ich zwar vorher schonmal in einem Handbuch gelesen habe, die im Einsatz dann aber sofort klar sein […]
Resourcen für das Mitsegeln auf Hand-gegen-Koje Basis (4/17/2014) - Ich sitze am Dock von Falmouth Harbour auf Antigua in der Karibik und habe einen guten Blick auf den Hafen und Yachten in allen möglichen Größen. Tagsüber ist es heiss und nachts kühlt es soweit runter, dass man gemütlich in einer Kneipe ein kühles, süffiges Carib Beer trinken und den Klängen von karibischen Bands lauschen […]
Ein Tag bei Deep Bay, Antigua, Karibik (4/13/2014) - Es ist 6:30 morgens, die Sonne ist gerade aufgegangen, die Wellen rauschen leise an den Strand und die Yacht wiegt leicht und langsam hin und her. Die Temperatur war tagsüber sehr warm ohne unangenehm zu werden und nachts kühlt es so weit runter, dass es erfrischend aber nicht kalt ist.
Es wird Zeit für ein Leben auf See (4/12/2014) - Bisher konnten wir wegen einem letzten technischen Problem nicht starten. Eigentlich eine Lapalie, trotzdem haben wir einen Tag gewartet, bis das Problem behoben wurde. Karibik eben.
Tag in der Werft, Besuch von Saint John’s (4/12/2014) - Verzögerungen gibt es immer, besonders wenn sich unplanbare Probleme einstellen. So startet der Yachtausflug nun zwei Tage später als geplant. Das ursprüngliche Problem: Getriebeschaden. Der Motor bringt keinen Vortrieb mehr.Das Problem hat sich bereits zehn Tage bevor ich eingereist bin eingestellt. Und wer in der Karibik mal ein ernstes Problem hat weiss wieder die deutsche […]
Aufbruch in die Karibik (4/9/2014) - Am Morgen des 8. April räumte ich die letzten Sachen in meine beiden Rucksäcke und machte mich auf den Weg zu meinem Flieger der Linie Condor. Der Flug startete um 12:25 und erreichte bei einer Zeitverschiebung von sechs Stunden pünktlich Antigua.
Was bringt der April, meine Pläne (4/2/2014) - Jetzt habe ich keinen Job mehr, kein festes monatliches Einkommen und langsam wird es zeit mich von meinen Freunden zu verabschieden. Meine weiteren Pläne sehen vor, dass ich längere Zeit im Ausland verbringe. Erster Stop: Antigua, Karibik.
Mein letzter Tag (3/31/2014) - Ich mache einen kleinen Schnitt und springe mit meinen Erzählungen in die Gegenwart. Wir leben in spannenden Zeiten, wenn wir sie denn spannend machen. Ich versuche zumindest meine Zeit so spannend wie möglich zu gestalten und daher läuft ab morgen meine letzte Woche in Deutschland ab.
Working Holiday Visum für Kanada (2/15/2014) - Die Beantragung des Working Holiday Visums für Kanada ist ein länglicher Prozess und ob man am Ende ein Visum ausgestellt bekommt ist fragwürdig. Wenn du wissen willst wie der Prozess bei mir aussah, dann lies dir diesen Artikel durch. Ich habe jeden einzelnen Schritt und seine Dauer dokumentiert.
Heimkehr, zurück in Deutschland (8/24/2012) - Wir landen in Deutschland. Leute um uns herum reden wieder deutsch und es gibt nichts besonderes. Zur Tourist Information? Nicht nötig, es gibt keine Ziele die wir sehen wollen würden. Nur eines müssen wir noch organisieren: Unsere Heimfahrt nach Dortmund.
Stopover in China: Ein Tag Shanghai (8/16/2012) - Nach ein paar Stunden Flug mit der Linie China Eastern Airways sind wir in Shanghai angekommen. Der Weiterflug ist um 23:55 Uhr ebenfalls mit China Eastern Airways gebucht. Obwohl wir kein Visum für China beantragt haben, ist es uns möglich den Fuß auf chinesischen Boden zu setzen und den Tag in Shanghai zu verbringen. Wir […]
Bis bald Bangkok, Hallo Shanghai (8/15/2012) - Mitten in der Nacht wurden wir am Hotel vom Shuttlebus abgeholt der uns zum Flughafen Bangkok Suvarnabhumi gebracht hat. Zu dieser Tageszeit ist die stündlich fahrende Direktverbindung zum Airport einfacher als öffentliche Verkehrsmittel zu benutzen. In einem Ausgebuchten großen Van fuhren wir also zum Airport. Jetzt stehen wir in Bangkok an einer Tourist Information an […]
Im Nachtzug nach Bangkok, das ist Thailand (8/12/2012) - Bald wird es zeit weiter zu ziehen. Das nächste Ziel: Bangkok, Thailand. Wir fahren mit dem Schlafzug 22 Stunden durch die Nacht und kommen am frühen Morgen in Bangkok an.
Mit dem Bus nach Kuala Lumpur, Malaysia (8/9/2012) - Wir sind irgendwo in Singapur. Unser Ziel ist die erste Bushaltestelle hinter der Grenze zu Kuala Lumpur. Mehr wissen wir bisher nicht, das reicht aber aus um eine Fahrkarte zu kaufen. Kurze Zeit später fahren wir mit einem fast völlig leeren Linienbus in Richtung Landesgrenze.
Westliches Asien, das ist Singapur (8/9/2012) - Wir landen in Singapur. Was wir aus Vietnam kennen gilt in hier nicht, denn Singapur ist teuer. Beispielsweise ist es uns nicht möglich eine Unterkunft für weniger als 50 USD zu bekommen und so planen wir nur eine Nacht zu bleiben.
Bis bald Australien, Hallo Singapur (8/7/2012) - Unser Flug startet am Dienstag ab Darwin. Am letzten Tag haben wir noch alles organisieren können, das heisst einen Stellplatz für den Van und Arbeit für Julia zu finden. Nun packen wir unsere Sachen für die Abreise mit einem Gefühl, als würden wir in Urlaub fahren. Julia und die Farm in Humpty Doo Die Farmen […]
Pannenmarathon auf dem Weg nach Darwin (8/6/2012) - Wir fahren Richtung Darwin, wo wir für Julia Arbeit und Unterkunft finden müssen und für unseren Van einen sicheren Ort an dem er für ein paar Wochen oder Monate stehen kann. Die Notlösung ist die, dass Julia den Van übernimmt, in ihm wohnen kann und einen Abstellplatz sucht, sobald sie weiter reisen möchte. Die Zeit […]
Traumstrand von Broome, Western Australia (7/30/2012) - Wir lassen Port Hedland hinter uns und fahren weiter in Richtung Broome. In Zahlen bedeutet das etwa 1000 km Fahrt. Wir beschränken uns auf eine Geschwindigkeit vom ca. 85 km/h da der Van ansonsten seinen Verbrauch verdoppelt und das zum einen natürlich teurer ist, zum anderen gibt es auf dem Weg aber nicht genügend Tankstellen […]
Abschied von Wayne, dem Aborigines (7/27/2012) - Wir sind etwa zehn Tage beim Aboringes Wayne geblieben. In der Zeit haben wir ihm geholfen sein Camp einzurichten und seine technischen Geräte ans laufen gebracht. Im Gegenzug hat er uns eine Übernachtungsmöglichkeit gegeben, Ausflüge mit uns organisiert und sich um die Verpflegung gekümmert. Unsere Zeit ist aber begrenzt, da wir in ein paar Tagen […]
Ein Tag mit Wayne, dem Aborigines (7/21/2012) - Wayne Stevens, Aboriginal Elder in der Gegend um Tom Price. Ausserdem eine lokale Berühmtheit und zuständig für die Belange der Aborigines im Gebiet um Tom Price. Seit dem Tod seines Vaters ist er nun in dier Rolle des weisen Lehrers geschlüpft. Wir haben riesiges Glück Wayne kennen gelernt zu haben, denn er kennt alle Details […]
Postkarten für Wayne (7/20/2012) - Wayne wollte ein paar Postkarten entwerfen, die er in Tom Price z.B. an der Tourist Information verkaufen kann. Ich habe mich also hingesetzt und für ihn flugs ein paar Schlichte aber (wie ich arroganter weise meine) hübsche Karten entworfen. Zu sehen sind Aborigines bei ihrem kulturellen Tanz. Laut Wayne wird dieser als Corroboree bezeichnet.
Wayne und Tom Price, Western Australia (7/18/2012) - Wir haben Exmouth, Western Australia, Richtung Nord-Ost verlassen und sind unterwegs nach Darwin. Da wir unterwegs den Karijini Nationalpark besuchen wollen führt unser Weg uns unmittelbar nach Tom Price. In Tom Price wollen wir uns für die Weiterreise in den Supermärkten ausrüsten und treffen durch Zufall auf den Aborigines Elder Wayne Stevens. Er hat einiges geplant und wir […]
Überraschung auf Mt. Nameless in Western Australia (7/17/2012) - Corinna hat wieder eine Mission. Da sie gerne wandert und auf Berge steigt und sie sich auch schon informiert hat, wo der höchste Berg Western Australias ist, sind wir nun hier: Am Mount Nameless.
Rio Tinto bei Tom Price, größte Eisenerz Mine der Welt (7/17/2012) - Am Dienstag haben wir uns entschieden an einer Minenbesichtigung teilzunehmen. Die gewaltige Mine in Tom Price wird von der weltweit tätigen Rio Tinto Company betrieben und es werden Eisenerze abgebaut. Wir nutzen die Gelegenheit uns sehen uns eine der Quellen für Australiens Reichtum an. Alles in dieser Miene ist groß, Die Maschinen, der Abbau, der […]
Kurzgeschichten: Road Kill (7/15/2012) - Ein unschönes Thema aber in Australien gibt es eine riesige Tierwelt und viele davon springen unerwartet vor das Auto oder ignorieren Autos vollkommen. Durch extrem lange Wege und permanent hohe Konzentration auf die Straßenränder wird das Fahren in Australien anstregend. Wir haben hier zusammengefasst, was uns für Tiere begegnet sind.
5 Tage in Exmouth, Teil 3, Western Australia (7/14/2012) - Wir wollten noch eine weitere Nacht in der Gegend um Exmouth bleiben. Und da weiterhin Hochsaison ist, der Ranger es nicht mag wenn wild gecampt wird und alle Campingplätze ausgebucht sind, versuchen wir unser Glück wieder beim Yardie Homestead. Wir versuchen es weiter … Obwohl man uns morgens an der Rezeption sagte, dass wir unseren […]
5 Tage in Exmouth, Teil 2, Western Australia (7/13/2012) - Wir kennen Exmouth, den Urlaubsort Western Australia, mittlerweile besser und wissen wo man sich aufhalten kann. So haben wir einen weitere Tag am Yardie Homestead Camp Ground verbracht. Der Platz ist vollständig ausgebucht, es gibt aber einen Overflow auf dem man sich beliebig hinstellen kann. Das haben wir gestern auch gemacht, als wir in der […]
5 Tage in Exmouth, Teil 1, Western Australia (7/12/2012) - Von Coral Bay ging es weiter nach Exmouth, was als Urlaubsmekka der Australier gilt. Zumindest im Westen. Das hat zur Folge, dass sich hier sehr viele Urlauber tummeln und Campingplätze fast immer voll belegt sind. Anreise Nach vier Stunden Fahrt durchs Outback sind wir in Exmouth angekommen. Wie üblich erkundigen wir uns bei der zentral […]
Drei Tage Coral Bay, Western Australia (7/9/2012) - Der letzte kostenlose Campingplatz vor Coral Bay war nicht mehr als ein großer Parkplatz mit Plumsklo und überdachtem Picknicktisch. Als wir gerade am essen waren kamen zwei weitere Campervans die so parkten, dass sie mit unserem einen Halbkreis bildeten. Drei gut gelaunte Reisende stiegen aus ihren Fahrzeugen und kommentierten dies mit einem: „Yeah, Baby“.
Carnarvon, Western Australia (7/8/2012) - Auf unserem Weg in den Norden fahren wir nur noch durch das Outback. Grüne Idyllen am Meer sind schöne Möglichkeiten zu pausieren. So haben wir auf unserem Weg Richtung Coral Bay Carnarvon angefahren. Hier haben wir die Möglichkeit in einem Supermarkt (Woolworths) einzukaufen und günstig zu tanken. Bei jeder Gelegenheit nach Arbeit fragen Bevor wir […]
Zu viert unterwegs nach Coral Bay, Western Australia (7/7/2012) - Wir teilen uns die weitere Reise nun mit zwei Mitreisenden. Der erste Kontakt begannt etwas problematisch. Julia und Gemma haben uns nämlich am ersten Abend in ihr Hostelzimmer eingeladen, um alles zu besprechen. Wir haben ausserdem noch ihr Angebot angenommen zu duschen und als Corinna gerade mit duschen fertig war und Markus unter der Brause […]
Delfine füttern in Monkey Mia, Western Australia (7/6/2012) - Als wir das nette Ehepaar vor ein paar Tagen verlassen haben bestanden sie darauf, dass wir ein paar Kilometer den Highway rauf bei einem Bauern ein paar Dragon Fruits kaufen. Dort angekommen fanden wir am Gebäude einen Tisch mit einer Spaardose und fertig abgepackten Tüten der Früchte vor. Wir haben also ein paar Dollar hinterlassen […]
Kalbarri Nationalpark, Western Australia (7/5/2012) - Wir fahren weiter nach Norden. Der nächste Halt ist der Kalbarri Nationalpark, in dem wir eine Pause einlegen und die Wunder der Natur anschauen und einen Nachmittag am Strand bleiben. Insgesamt gehören die Punkte Natural Bridge, Red Sandstone Cliffs, Eagle George, Red Bluff und Blow Holes zu der Liste von Orten, die wir besuchen wollten. Um nicht den Überblick zu […]
Pink Lake, der rosa Salzsee bei Esperance, WA (7/4/2012) - Auf dem Weg zum Kalbarri Nationalpark sind wird nach Port Gregory gekommen. Der Abend war stürmisch und kalt. Wir haben uns also einen guten Campingplatz gesucht, um dort die Nacht zu verbringen. Glücklicherweise haben wir am Strand eine BBQ Anlage gefunden und trotz Sturm unser Fleisch gegrillt. Am nächsten Morgen war es ruhig. Der Sturm […]
Geraldton, Western Australia (7/3/2012) - Auf dem Weg nach Geraldton sind wir gefühlt nun stundenlang durch das Outback gefahren und nun in Cervates, einem verschlafenen Ort am Rand der Welt angekommen. Auf Corinnas Wunsch hin haben wir wieder mal einen Gottesdienst besucht bei dem einschließlich uns nur eine handvoll Leute anwesend war. Das ganze wurde musikalisch von einem kleinen Kofferradio […]
The Pinnacles, Western Australia (7/1/2012) - Unser Weg führt uns nun weg vom Süden Western Australias. Wir hatten uns ein bisschen an diesen Teil des Landes gewöhnt, mit seinen enormen Bäumen und europäischen Bauwerken die an die 50er Jahre erinnern. So sind wir nun also unterwegs Richtung Norden. Nicht zuletzt wegen dem Wetter denn es wird langsam ungemütlich und kalt. Der […]
Sheep shearing in Nyabing, Western Australia (6/29/2012) - Fiona hatte eine Überraschung für uns. Den seit Tagen reden wir davon, dass wir Schafe scheren möchten. Nicht nur das, wir sind überhaupt nur in diese Region gekommen, weil wir  mit Schafen arbeiten wollten. Und nun hat sie für uns arrangiert, dass wir beim Scheren dabei sein können. Corinna durfte sogar selber den Scherer ansetzen […]
Abschied von den Hobley’s (6/23/2012) - Es wird zeit uns zu verabschieden. Unsere Arbeit ist getan und wir müssen weiter. Fiona hat es sich nicht nehmen lassen und für uns ein Abschiedsessen gemacht und die ganze Familie eingeladen. Als Überraschung wurden uns noch Rock Picker Zertifikate überreicht die uns bescheinigen, dass wird professionell Steinsammler sind. Geschenk gab es auch: Corinna wurde […]
Vom Rock zum Stick Picker (6/22/2012) - Unsere Arbeit bei Ben und Fiona endet bald, da alle Felsen geerntet sind. Natürlich würden wir gerne weiterarbeiten. Zufälligerweise gab es in den letzten Tagen ein schweres Unwetter, bei dem hier am Hof Bäume umgestürzt sind und Material durch die Gegend geflogen ist. So auch bei Ben’s Onkel der uns deshalb angeboten hat beim ihm […]
Rock Picking in Nyabing, Western Australia (6/22/2012) - Wir sind nun schon eine halbe Woche bei Ben und Fiona auf der Farm. Das Farmleben gefällt uns ziemlich gut denn die Leute sind sehr nett und wir haben immer Tiere um uns. Nun gab es Zuwachs: Spotty ist Johnny’s neuer Spielkamerad. Er wurde nach einem großen dunklen Punkt an seinem Hals benannt. Süß die […]
Johnny & Spot (6/21/2012) - Wir müssen feststellen, dass Besitz sich schnell anhäuft. Wir haben unsere Reise mit Rucksäcken begonnen und mit unserem Fahrzeug haben wir nun schon einen kompletten Hausstand. Hinzu kommt noch, dass wir jetzt die Fürsorge für zwei neugeborene Schafe übergeben bekommen haben. Seit wir auf der Farm leben haben wir zweimal Zuwachs bekommen: Johnny und Spot. […]
Ausflug am Wochenende (6/9/2012) - Am Wochenende war das Wetter gut und somit haben wir für einen Tag unsere Arbeit niedergelegt und einen Ausflug gemacht. Unser Weg führte uns zum Berg Bluff Knoll, der 1099 m hoch ist. Für Australien ist das hoch 😉 und es ist der zweit höchste Berg West Australiens. Unser Tag sah so aus: Schafe und […]
Johnny das Schaf (6/3/2012) - Wir haben unsere Ausflüge beendet und sind im Süden bis Albany gefahren. Wegen dem schlechten Wetter hat es sich aber nicht gelohnt noch weiter zu reisen und so haben wir pünktlich zum 1. Juni die Farm von Ben und Fiona erreicht. Seit drei Tagen sind wir nun auf der Farm und Corinna durfe gestern ein […]
Unsere kleine Farm bei Nyabing, Western Australia (5/31/2012) - Ihr werdet es nicht glauben: wir leben und arbeiten jetzt auf einer Farm! 🙂 Die Farmer sind Ben, Fiona und ihr zweijähriger Sohn Charles. Fiona und Ben sind super nett, ein junges Ehepaar um die 33 Jahre alt – und Fiona ist auch noch schwanger. Wir haben ein ganzes Haus für uns alleine. Es ist […]
Yallingup, Gracetown (5/21/2012) - In Yallingup am Strand haben wir die ersten Surfer gesehen. Wie winzig sie in dem gewaltigen Meer aussehen. Wir haben Brote gegessen und den Surfern zugesehen. Weiter ging es zu den Canal Rocks. Dort war die Brandung beeindruckend stark und die Wellen peitschten nur so auf die Felsen. Wir konnten uns kaum lösen. An der […]
Cape Naturaliste (5/20/2012) - Wir reisen weiter und verplanen unsere verbleibende Zeit so, dass wir vom Süden noch möglichst viel sehen, bevor wir am 1. Juni bei Fiona und Ben auf der Farm anfangen. Die Planung hängt mit der Jahreszeit zusammen, denn es wird Ende Juni zu kalt sein um weiterhin im Süden zu bleiben. Wir sind nun unterwegs […]
Post für Übersee (5/19/2012) - Hier werden eure Karten geschrieben und fertiggestellt. Das ist stundenlange Arbeit aber im Van ist es gemütlich und wir machen das ja gerne 🙂
Die Küste bei Busselton (5/19/2012) - Den ersten Abend haben wir in Busselten am Jetty verbracht. Das ist ein 1800m langer Holzsteg ins Meer hinaus mit einem kleinem Zug drauf der zwischen Strand und dem 8m unter der Wasseroberfläche gelegenem Aquarium am anderen Ende pendelt. Wir sind entlang des Jetties spazieren gegangen, mit dem Zug zurück gefahren und haben am Strand […]
Handwäsche in Donnybrook (5/18/2012) - Die Schmutzwäsche sammelt sich von alleine und wir reduzieren sie mühsam wieder. Diesmal im Park bei Donnybrook. Der BBQ hatte Strom und wir einen Wasserkocher. Wir konnten unsere Wäsche also heiss waschen. Soweit man das natürlich per Hand heiss waschen kann. Fließend Wasser ist auch vorhanden also haben wir uns die Zeit genommen unsere Wäsche […]
Panne auf dem Weg nach Busselton (5/17/2012) - Wir haben Collie verlassen und sind unterwegs nach Busselton. Unterwegs fahren wir wieder Farmen an und fragen nach Arbeit, es könnte sich ja doch noch etwas kurzfristiges ergeben. An einem Punkt war es dann so weit und unser Van hatte seine erste Panne. Wir konnten zunächst keinen Gang mehr einlegen, nach einigem Probieren haben wir […]
Gospel-Church in Collie (5/11/2012) - Für heute ist geplant Collie zu verlassen. Allerdings wollte Cora gerne noch eine Gospel Church besuchen. Davon haben wir uns einen sehr musikalischen Gottesdienst versprochen. Wir haben also an der Tourist Information alle Informationen über Kirchen in Collie eingeholt und uns eine Gospel Church ausgesucht. Das Schild am Haupteingang des Gebäudes besagt, dass jeden Tag […]
Bibbulmun Track, bei Collie (5/10/2012) - Wir sind noch bei Collie. Und da wir den Tag ruhig angehen machen wir erstmal ein gemütliches Frühstück im Park und überlegen was wir als nächstes machen. Seit gestern ist das Wetter besser und die Sonne kam wieder zum Vorschein, deswegen haben wir uns zu einer kleinen Wanderung entschieden. Wir sind einige Kilometer auf dem […]
Das war Williams, Western Australia (5/8/2012) - Wir haben ungefähr 3,5 Wochen in Williams gearbeitet und nun findet die Arbeit ein Ende, da ein neuer Koch eigestellt wird der auch tatsächlich eine Ausbildung zum Koch vorweisen kann. Das trifft sich gut denn mitlerweile merkt man deutlich dass es Herbst wird und wir möchten auch langsam wieder weiter. Die Arbeit haben wir weniger […]
Zum Einkaufen 80 km bis Collie (4/24/2012) - Endlich haben wir einen Tag Frei, den wir nutzen um in den nächst größeren Ort zu fahren und dort alle Besorgungen zu Erledigen die an einen Arbeitstag nicht gut möglich sind. Wir erhoffen uns: Geschäfte. Das heisst Supermärkte wie Coles und Woolworth in denen wir zu normalen Preisen einkaufen können. In Williams gibt es zwar […]
Expo in Williams, Western Australia (4/21/2012) - Der Tag war hart, denn die Arbeit war nervig, denn unsere Chefin, Laurel, war den ganzen Tag schlecht gelaunt. Glücklicherweise endete der Dienst heute um 14:00 Uhr und es war überstanden. Sam, ein Kollege aus England der schon seit vier Monaten hier ist, sagt über solche Tage nur gleichgültig: „It’s all part of the experience“. […]
Waschtag im Campervan (4/20/2012) - Dank Janna, die auch bei der Caltex arbeitet hatten wir eine Waschmaschine zur Verfügung. Sie hat nämlich mit den anderen Angestellten ein Haus angemietet das zwar etwas runtergekommen ist, jedoch alle Facilities bietet die man so braucht. Unter anderem eine Waschmaschine. Wir haben also all unsere Wäsche gewaschen. Dank dem angenehm warmen Wind wurde unsere […]
Einen Tag Frei (4/19/2012) - Wir haben heute einen day off, also frei. In unserem Ferienjob sind wir nun eingearbeitet und bald können wir den Laden schmeißen 😉 Da es sich um ein Restaurant handelt das immer geöffnet hat, gibt es immer was zu tun. Zu unserem Glück sind aber bald die Ferien hier zu ende und es sollte ruhiger […]
Noch einmal grillen (4/18/2012) - Wir haben uns wieder den Luxus gegönnt und Fleisch auf den Grill geworfen. Diesmal ist es aber sehr windig und kühl gewesen, weshalb wir im Van gegessen haben. Man spürt den Herbst – sobald die Sonne weg ist und Wind aufkommt wird es ungemütlich. Lecker war es trotzdem 😉
BBQ in Williams (4/17/2012) - In jedem noch so kleinen Ort in Australien finden sich automatische BBQ Geräte. An unserem aktuellen Campingplatz ist auch so ein Gerät vorhanden, deshalb Grillen wir regelmäßig unsere leckeren Steaks. Zu dieser Jahreszeit geht die Sonne schon gegen 17:30 Uhr unter und es kühlt dann auch schnell ab. Aus diesem Grund haben wir dickere Sachen angezogen […]
Wir feiern Coras Geburtstag (4/16/2012) - Wir sind um 5:55 aufgestanden und haben uns noch im Bett umgezogen da es morgens mittlerweile nicht mehr besonders warm ist. Das Dach vom Van wurde runtergezogen und ab zur Arbeit. Nun liegt ein achtstündiger Arbeitstag vor uns. In der Nacht hat uns ein Regenschauer einmal die Minute gestriffen. Die australischen Regenschauer sind kurz aber […]
Wir sind nach Williams gereist (4/11/2012) - Wir haben den schönen Strand bei Fremantle verlassen und sind seit gut einer Woche in Williams, was ungefähr 150 km süd-östlich von Perth liegt. Unser Weg hat uns landeinwärts geführt, weil wir Farmen, auf denen Schafe gehalten werden, abklappern wollten. Hier ein paar Bilder von unterwegs. Nun haben wir über ich-kenne-jemand-der-jemand-kennt-der-arbeit-hat einen Job gefunden. Die […]
Geburtstag am 07.04.2012 (4/7/2012) - Heute haben wir Markus’s Geburtstag gefeiert. Dazu haben wir am Strand gefrühstückt 🙂 Es war bestimmt so um die 30° warm und wir haben unseren leckeren Karamell-Kuchen (Geburtstagskuchen für Markus) gegessen. Nach dem Frühstück haben wir entspannt und etwas in unseren Reiseführern geblättert. Es war ein gemütlicher Tag 😉 Am Abend haben wir noch unseren […]
Unser Auto (Mazda E2000) (4/4/2012) - Heute haben wir unser australisches Auto gekauft. Wir haben uns entschieden eins zu kaufen, in dem wir auch wohnen können. Somit hat unser Auto ein Pop-Up-Roof, eine Küche, einen Kühlschrank, einen Wassertank, ein Esstisch mit Sitzgelegenheit, Schränke, ein Vordach und Licht. Es fährt mit Benzin, hat zwei Batterien und Gas zum Kochen. Es ist ein […]
Ein paar Tage Perth (4/4/2012) - Eine kleine Kollage von unserem Trip von Vietnam nach Perth. Wir sind mit Tiger Airways geflogen. Der Flug war okay und wir haben in Singapur einen Zwischenstop eingelegt, dort ist der zentrale Knotenpunkt von Tiger Airways. In Perth angekommen haben wir uns erstmal über alles schlau gemacht. In der Empfangshalle gibt es Internetterminals, die wir […]
Strandbesuch bei Fremantle (4/1/2012) - Wir haben uns in Fremantle mit einer Autoverkäuferin verabredet. Das Auto ist ein Van von 1977 gewesen, der mit kompletter Küche Couch und Bett eingerichtet war. Allerdings war er auch ziemlich gammlig, hatte nur vier Gänge und diese waren beinahe unmöglich einzulegen. Wenn wir nun aber schonmal in Fremantle sind, sehen wir uns auch den […]
Perth, BBQ bei Thomas (3/31/2012) - Wir haben abends zusammen BBQ gemacht. Denn zu Thomas Wohnung gehört ein Dach, auf dem alles, was man für ein vernünftiges BBQ benötigt, fest installiert ist. Das umfasst einen Gasgrill und eine Sitzecke. Der Grill steht jedem im Haus zur freien Verfügung. Einfach hingehen, Knopf drücken und schon läuft alles – ein Service vom Gebäude. […]
Backpacker Treffen (3/30/2012) - Thomas hat seinen alten Kumpel Robert beim BBQ getroffen, welcher wiederum ein Abschiedstreffen für Backpacker veranstaltet hat. Robert und seine Freundin stammen aus Deutschland, zwei Mädels kamen aus Schweden, ein Deutscher arbeitet seit 8 Jahren in Perth und so weiter – eine bunte Mischung. Wir haben mit den Leuten Geschichten ausgetauscht und leckere Steaks gegessen. […]
Rooftop Movies: Barbarella (3/29/2012) - Heute abend haben wir uns zusammen mit Thomas und seinem Bruder Carl einen Film bei der Rooftop Movies Veranstantung angesehen. Der Film War Barbarella, ein cheesy movie, wie Thomas meint. Und cheesy war er allerdings, aber das war lustig und hat Spaß gemacht 🙂 Rooftop Movies finden auf dem Dach eines Hochhauses statt und die Skyline […]
Nachtrag Hoi An (3/29/2012) - Wir früehstücken gerade bei Thomas auf der Terrasse (mit Blick über Perth, bei Sonnenschein) und nutzen die Zeit um den Blog über Vietnam zu vervollständigen. Im Folgenden findet ihr noch ein, zwei Bilder aus Hoi An (die Stadt am Strand in der ich mir das Kleid habe nähen lassen 😉 Ein Viedeo vom Strand in […]
Couchsurfing bei Thomas (3/27/2012) - Thomas ist so nett uns aufzunehmen. Er wohnt in East Perth und vom Balkon aus hat man einen schönen Blick auf die Stadt (die Wohnung ist echt super schön). Es hat also noch alles funktioniert und wir bekommen seine Couch für ein paar Tage zu Verfügung gestellt. Thomas ist ein netter, lockerer Typ der auch […]
Perth Airport (3/26/2012) - Unser Couchsurfing für gestern abend hat nicht mehr hingehauen. Aus diesem Grund haben wir die Nacht am Flughafen in Perth verbracht. Wir kennen dort nun die Geflogenheiten, Örtlichkeiten und ein paar Reisende. Tatsächlich ist der Flughafen des Nachts ziemlich dicht mit Backpackern belagert, die sich alle ein Plätzchen zum schlafen gesucht haben. Grundsätzlich ist der […]
Perth, Australien (3/26/2012) - Wir sind heute morgen um 9:00 Uhr von Saigon nach Singapur und dann weiter nach Perth geflogen. Nun sind wir also endlich in Australien angekommen. Markus’s Working Holiday Visum wäre in zwei Tagen abgelaufen und Corinna hat ihr Visum gestern erst beantragt. Nun stehen wir in Perth am Flughafen an einem Internetterminal und warten auf […]
Abschied von Saigon (3/26/2012) - Wir haben Vietnam verlassen. Hier sind noch ein paar letzte Bilder unseres Besuchs. Unser Hotel war eine Nummer für sich. Wir haben eine Bleibe für die Nacht gesucht und verschiedene Hotels inspiziert. Dieses Hotel wollten wir eigentlich gar nicht. Die Inhaberin hat aber, da wir ja gehen wollten, den Preis immer weiter nach unten gedrückt […]
Zwei Tage Saigon (3/26/2012) - Wir haben zwei Tage in Saigon verlebt. Am ersten Tag haben wir uns die Stadt angesehen und am zweiten Tag sind wir zum Củ Chi Tunnelsystem gefahren und haben uns alles über den Krieg erzählen lassen. Die Củ Chi Tunnel wurden über 20 Jahre lang gegraben und immer weiter vergrößert. Die Vietnamesen haben sich im […]
Sightseeing in Saigon (3/26/2012) - Da wir noch nicht alle Fotos von Saigon ins Netz gestellt haben, folgen nun die Restlichen. Zunächst seht ihr ein paar Bilder unserer Stadtbesichtigung. Einige Gebäude ähneln dem französischen Baustiel. Das liegt daran, dass Saigon ab 1859 unter französischer Herrschaft stand. Saigon wurde sogar Paris des Ostens genannt. Zum Namen noch ein Auszug aus Wikipedia: […]
Củ Chi, Ausflug zu den Tunnelanlagen (3/26/2012) - Nun folgen einige Bilder unseres Ausflugs nach Củ Chi, den Tunnelanlagen vom Krieg bei Saigon. 60km nord-westlich von Saigon. Wir sind mit einem Reisebus hingefahren weil wir ja bereits gelernt haben, dass es das beste ist einfach eine Reise vom Hotel aus zu buchen als selber irgendwo hin zu reisen. An einer Raststätte gab es […]
Hue und die verbotene Stadt des Kaisers (3/25/2012) - Über einige unserer Zwischenstops haben wir noch Alles berichtet. Dazu gehört unter Anderem Hue. In Hue hat der Kaiser einst gewohnt und ließ 1800 eine Stadt bzw. die Zitadelle am Parfümfluss erbauen. Darin befand sich unter anderem die „verbotene Stadt“. Leider sind nicht mehr viele Gebäude vorhanden, da Fluten, Taifune und der Vietnamkrieg 80% zerstörten. […]
Saigon, Vietnam (3/23/2012) - Wir sind nun nach 6 Stunden Busfahrt in Saigon angekommen und nahmen hier ein Hotel. Wie üblich haben wir mehrere Hotels miteinander verglichen und am Schluss festgestellt, dass das zuerst gefundene Hotel mit 10$ doch günstig war. Das Hotel, das wir letztlich genommen haben  kostete wegen der Klimaanlage etwas mehr aber auf diesen Komfort wollten […]
Entspannen in Muine (3/22/2012) - Heute haben wir den Tag gemütlich in Muine verbracht. Um 11:00 Uhr haben wir uns auf den Weg zu den Touristeninformationen gemacht, denn wir wollten eine Rundfahrt zu allen Sehenswürdigkeiten hier in der Umgebung buchen. Die beste Tour dauert ca. 4 Stunden und kostet 8$ für vier Leute im Geländewagen. Um 12:00 Uhr haben wir […]
Muine, Tag am Meer (3/21/2012) - Wir haben den ganzen Tag faul am Meer herumgelegen. Es war unglaublich angenehm mal abzuschalten und nicht gestresst zwischen Sehenswürdigkeiten hin- und herzudüsen. Dazu haben wir uns auf den Liegen eines 5-Sterne-Hotels breit gemacht und uns eine leichte Briese um die Nase wehen lassen. Später am Tag wurden wir noch von einer großen Gruppe Asiaten […]
Muine, Vietnam (3/21/2012) - Wir sind um 13:15 Uhr aus Dalat abgereist und um 18:30 Uhr in Muine angekommen (Distanz 200 km). Die Busfahrt war interessant, da die Straße streckenweise vollkommen zerstört war. Der Bus hat aber trotzdem so ein Tempo vorgelegt, dass sein Heck einmal gehüpft ist und ein Passagier abgehoben und mit dem Kopf an die Decke […]
Transfer in Vietnam (3/20/2012) - Hier noch ein paar Bilder unserer Busfahrten in Vietnam. Da wir mit dem „Open Bus Ticket“ gereist sind, haben wir relativ viel Zeit in Bussen verbracht. Das Ticket erlaubt uns die Reise von Hanoi nach Saigon mit Unterbrechungen. Das heißt man kann unterwegs aussteigen, sich die Städte ansehen und mit dem nächsten Bus weiterreisen. Der […]
Ein Tag in Da Lat (3/19/2012) - Wir sind mit dem Nachbus in Da Lat angekommen und wurden direkt vor einem Hotel abgesetzt. Da das Hotel uns einen vernünftigen Preis für ein Zimmer gemacht hat und diese schön und groß waren, sind wir auch direkt hier geblieben. Wir haben an unserer Straße einen hervorragenden Baguetteladen entdeckt und uns dort jeden Tag ein […]
Angekommen in Da Lat (3/19/2012) - Wir sind in Da Lat und machen gleich die Stadt unsicher. Das Foto zeigt den Blick aus unserem Hotel.
Zwischenstop (3/18/2012) - Wir sind in Nha Trang angekommen (6 Uhr morgens) und warten auf die Weiterfahrt nach Da Lat. Wir waren bereits 12 Stunden mit dem Bus unterwegs und machen uns gerade etwas frisch, um für zwei Stunden an den Strand zu gehen. Um 8 Uhr geht es dann weiter mit dem Bus nach Da Lat (weitere […]
Hoi An, Abreise (3/18/2012) - Wir reisen jetzt mit dem Open Bus nach Nha Trang. Das wird ca. 12 Stunden und mehr dauern. Ich hoffe wir können auf der Fahrt zumindest ein paar Stunden schlafen. Das Bild zeigt übrigens unsere Bushaltestelle.
Das Meer (3/17/2012) - Wir sind am Wasser angekommen. Die Sonne brennt, es weht eine leichte Briese landeinwärts und wir liegen am Stand unter Palmen eines Fünf-Sterne-Hotels. Wir haben es geschafft 😉
Der einfachste Weg zu billigem Kaffee (3/17/2012) - Da wir Kaffeetrinker sind und deshalb viel Kaffee konsumieren wollen und das kohlensäurelose Wasser auf dauer auch nicht schmeckt, brauchen wir unseren Kaffee möglichst billig 🙂 Der beste Weg dahin ist die Verwendung von Fertigkaffee, der mit heissem Wasser zubereitet wird. Das Wasser beziehen wir aus dem Badezimmer, da unser Warmwasser dort im Boiler gekocht […]
Hoi An, angekommen (3/16/2012) - Wir sind in Hoi An angekommen und haben unser Zimmer um 2$ auf 8$ runtergehandelt. Jetzt werden wir den Strand erkunden.
Hue, Reise nach Hoi An (3/16/2012) - Gestern haben wir in Hue die verbotene Stad besichtigt. Es war faszinierend in den Räumen des Kaisers unterwegs zu sein. Auf dem Hof kamen uns Elefanten entgegen. Wir gingen über die Brücke des goldenen Wassers – sehr spirituell das ganze 😉 Den Abend haben wir am Parfümfluss bei den Drachenbooten ausklingen lassen. Die verbotene Stadt […]
Videos zum Verkehr in Hanoi (3/14/2012) - Die Straßen sind permanent voll und die Hupe ist anscheinend direkt mit der Bremse gekoppelt, denn so viel Gehupe haben wir noch nie erlebt. Es wird gehupt wenn man jemand überholen möchte, jemand im Weg ist, man in eine unübersichtliche Straße fährt und so weiter.
Videos zum Konzert in Hanoi (3/14/2012) - Endlich haben wir es geschafft Videos von dem Konzert hochzuladen. Wir haben es schon ein paar mal probiert und sind jedes mal wegen der großen Datenmengen gescheitert. Diesmal allerdings waren wir dank der schnellen Internetverbindung in unserem Hotel erfolgreich.
Zwischenbericht Cora (3/14/2012) - Seit 14 Tagen reisen wir nun durch Vietnam. Wir haben viel gesehen und erlebt. Laute, volle und nasse Strassen (dreckig kann man nicht sagen, da jeden Abend die Strassen gefegt werden und der Müll wegräumt wird), ständig hupende Autos, dunkle Hotels (oft ohne Fenster), die vielen überteuerten Geschäfte und Stände und Touristen anschreiende Reisebegleiter, die […]
Hue, Vietnam (3/14/2012) - Wir sind mit dem Open Bus unterwegs nach Hue. Was ein Ticket nun letztlich kostet ist nicht klar. Manch einer zahlt 32$, andere wiederum zahlen 45$. Irgendwas dazwischen ist vermutlich gut. Unser Bus hat Liegeplätze; drei Spalten, zwei Etagen und fünf Plätze hintereinander. Wenn das nicht reicht werden die Leute im Flur gestapelt. In Hue […]
Ninh Binh, Reise nach Hue (3/13/2012) - Wir haben die letzten 24 Stunden in Ninh Bin verbracht. Jetzt warten wir auf den Open Bus nach Hue.
Ninh Binh, trockene Halong Bucht (3/13/2012) - Wir haben den Tag in Ninh Binh verbracht und die trockene Halong Bucht, die alte Hauptstadt Hoa Lu und einige Tempel und Reisfelder besucht.Wir sind froh, dass wir uns spontan dafür entschieden haben, einen Tag in dieser Stadt zu verbringen (es wurde eine Stunde vor Ankunft in der Stadt entschieden, denn eigentlich sollte die Fahrt […]
Ninh Binh, endlich Internet (3/13/2012) - In Vietnam gibt es eigentlich fast überall die Möglichkeit online zu gehen. Aber jetzt waren wir schon seit Tagen nicht mehr im Netz. Und endlich gibt es mal wieder ein Terminal. Cora checkt direkt mal mails 😉
Ninh Binh, Vietnam (3/13/2012) - Nach unserer Schifffahrt sind wir im Hafen in einen Reisebus umgestiegen der  uns nach Hanoi zurück gebracht hat. Wir wollten noch am gleichen Abend weiter reisen, da nicht noch eine Nacht in Hanoi verbringen wollten. Wir haben also der Reisebegleiter gefragt wie wir an das Open Bus Ticket kommen können. Da anscheinend jeder Vietnamese eine […]
Ha Long Bucht, unser Entertainer (3/12/2012) - Jetzt noch zwei kurze Videos von unsere Alleinunterhalter …
Open Bus Ticket (3/12/2012) - Wir kommen etwas abgehetzt in Hanoi an und brauchen unbedingt das Open Bus Ticket. Wir haben also noch im Bus gefragt, wo wir es bekommen können. „Come to my office“ Heisst es da. Okay. 45$ soll es kosten. Zu teuer? Anzunehmen, wobei der Preis im Lonely Planet mit 40$ angegeben ist. Also wollen wir zur […]
Ha Long Bucht, Impressionen (3/12/2012) - Endlich haben wir es zu unserem Schiff geschafft, mit dem wir durch die Ha Long Bucht fahren werden. Mehrtägige (im Nachhinein überflüssig) Anreise, nervige Verhandlungen mit dem Reiseveranstalter aber jetzt steigen wir auf das Schiff. Unser Trip wird 2 Tage und eine Nacht dauern und die Nachtbleiben wir natürlich  an Bord des Schiffs. Leider hat […]
Ha Long Bucht, Vietnam (3/12/2012) - In der Halong Bucht angekommen. Eine Übernachtung ist notwendig, danach geht es aufs Schiff. Was wir vorher nicht wussten: Es ist billiger eine Komplette Tour von Hanoi aus zu buchen als vor Ort. Wir haben also vor Ort eine Tour genommen, über die wir anschließend wieder nach Hanoi zurückbefördert wurden. Der Transport von Hanoi hierher […]
Ha Long Bucht, die Stadt (3/11/2012) - Die Stadt Ha Long macht einen sehr überfrachteten Eindruck. Überfrachtet mit Hotels, die für den schnellen Verdienst an Touristen hier gebaut wurden. Teilweise sind das aber nur unfertige Rohbauten oder Ruinen. Wir haben erfahren, dass nämlich das Touristengeschäft am Festland vorbei direkt auf die Schiffe geht. Üblicherweise machen Touristen nämlich einen Ausflug ab Hanoi direkt […]
Ha Long Bucht (3/10/2012) - Wir sind mit dem Bus Richtung Halong gefahren und unterwegs an einer Brücke irgendwo im nirgendwo ausgesetzt worden und nach Bãi Cháy gelaufen. Sozusagen. Es ist hier aber wohl die übliche Haltestelle denn es haben direkt wieder Vietnamesen mit ihren Motorbikes bereitgestanden die uns zum Ziel bringen wollten. Wir haben aber lieber einen kleinen Spaziergang unternommen […]
Eine Nacht in Hai Phong (3/10/2012) - Abends um 18:10 Uhr geht der Zug pünktlich wie in Deutschland Richtung Hai Phong ab Hanoi. Wir fahren natürlich in der Holzklasse. Wir sind nach drei Stunden Fahrt in Hai Phong angekommen und haben wie üblich als erstes ein Hotel gesucht. Ein paar Straßen von unserer Bushaltestelle entfernt haben wir ein schlecht besuchtes Hotel mit […]
Unser bisher interessantestes Zimmer (3/8/2012) - Wir sind vor ein paar Tagen in Hanoi – abseits der Altstadt – angekommen und brauchten schnell ein Zimmer, da es bereits spät war. Wir kamen gerade von einem Konzert. Wenn die Möglichkeit Alternativen zu prüfen nicht gegeben ist, muss man sich mit dem zufrieden geben, was man bekommt. So auch unser Zimmer das wir […]
Zurück in Hanoi und zum Konzert (3/8/2012) - Bevor wir nach Sa Pa gefahren sind, kamen wir in einem Straßenrestaurant mit einem Einheimischen ins Gespräch. Er erzählte uns ein bisschen über sich und über das einheimische Essen. Später verabschiedete er sich, kam aber fünf Minuten später wieder und gab uns Konzertkarten mit den Worten er sei Komponist. Heute, am Weltfrauentag, sind nach Hanoi […]
Abreise aus Sa Pa (3/8/2012) - Wir haben Sa Pa verlassen, sind in Lao Cai und warten darauf, dass der Bus nach Hanoi losfährt. Uns stehen nun 9 Stunden im Bus bevor.
Wieder in Sa Pa, ein ruhiger Tag (3/7/2012) - Wir sind in unserem sehr schönen Hotel aufgewacht und frühstücken gleich auf dem Balkon. Blick auf die Berge inclusive 🙂 Später haben wir einen Spaziergang durch das Tal gemacht, am Fluss pausiert und in einem kleinen Dorf gegessen. Unterwegs haben wir Einheimische getroffen die für uns ein Homestay veranstalten wollten, uns also beherbergen wollten, wir […]
Fansipan, Auf zum Berg (3/5/2012) - Um 9:30 Uhr startete unsere Tour zum Fan Si Pan (der höchste Berg Vietnams mit 3143m). Wir wurden am Hotel mit einem Jeep abgeholt und um 10:00 Uhr sind wir losgelaufen – zusammen mit einem Guide und einem Träger (für das Essen). Der Anfang des Wegs war einfach da wir kaum Höhenmeter machen mussten. Es […]
Von Hanoi nach Sa Pa (3/4/2012) - Um 18:30 Uhr startet unser Nachbus nach Sa Pa und da wir am anderen Ende der Innenstadt waren, musste wir uns etwas abhetzen, um noch pünktlich zu kommen. Unterwegs haben wir trotzdem noch fleißig Fotos gemacht. Links ist eine Einsäulenpagode zu sehen, in der Mitte der hier übliche Obsttransport und rechts fräsen sich die Gleise […]
Abreise, Wir verlassen Hanoi (3/3/2012) - Wir verlassen jetzt Hanoi und fahren nach Sa Pa. Im Gebiet Sa Pa’s ist der höchste Berg Vietnams zu finden auf den wir steigen wollen.
Jetlag am zweiten Tag (3/2/2012) - Uns hat am zweiten Tag dann doch noch ein Jetlag erwischt, denn wir haben bis 14 Uhr durchgeschlafen. Möglicherweise lag es aber auch daran, dass unser Zimmer kein Fenster hatte und es uns deshalb auch um 14 Uhr noch so vorkam als sei es Mitternacht. Als wir um 16 Uhr endlich alles gepackt hatten und […]
Abendessen an der Straße (3/1/2012) - Ein sehr langer Tag geht langsam zu Ende. Der Tag hat nun schon am Montag angefangen und jetzt kehrt Ruhe ein, wir lassen und an einer Straßenbude nieder und essen eine vietnamesische Suppe. Der Tisch ist nur kniehoch und die Stühl halb so hoch wie der Tisch aber das macht nichts, das Essen ist gut […]
Hanoi, Vietnam, Im Hotel angekommen (3/1/2012) - Wir sind in Hanoi gelandet und sind mit dem Bus in die Stadt gefahren. Nach fünf Minuten kamen wir mit Tom ins Gespräch der in Hanoi schon über fünf Jahre als Lehrer arbeitet und sich recht gut auskennt. Mit ihm zusammen sind wir in ein Touristenviertel marschiert und haben uns ein Hotel gesucht. Das Zimmer […]
Hanoi, Vietnam, Gelandet (3/1/2012) - Am 1. März 2012 sind wir in Hanoi gelandet. Eine Unterkunft haben wir zuvor nicht gebucht, es ist aber keine Problem in Hanoi für maximal 10$ die Nacht zu schlafen.
Abflug (2/29/2012) - So, endlich ist es soweit. Wir sitzen im Flieger und gleich starten wir. Dann sind wir erstmal offline 😉
Düsseldorf, Warten auf den Abflug (2/29/2012) - Wir sitzen in Düsseldorf und warten auf unseren Flug. Gefühlt haben wir doppelt so viel wie nötig dabei 😉 Beim Stress der Anreise haben wir aber auch ein paar Sachen vergessen. Beispielsweise die letzte Dosis einer Impfung einzunehmen. Aber im großen und ganzen haben wir alles was wir brauchen. Jetzt muss nur noch der Flieger […]
Bis bald! (2/29/2012) - Abschied genommen. Thomas und Katja waren leider schon weg aber Oli war bis zum Schluss da, also schnell noch ein verspätetes Foto gemacht 😉 Bis bald, auch Martina, Patrick, Dominika, Hannah, Claudia, Christine, Andreas, Gregor, …
Ski heil, letzter Tag in Bayern (2/25/2012) - Wir sind abgereist. Am Tag der Abreise mussten wir aber logischerweise nochmal die piste unsicher machen. Damit sind wir nach Schließung der Pisten um 17 Uhr wieder richtung Dortmund aufgebrochen 🙂
Konzert im Schloss Elmau (2/21/2012) - Am Montag haben wir dem Hotel Schloss Elmau einen Besuch abgestattet. Nachdem wir alle Räume begutachtet haben, ließen wir uns abends im netten Ambiente zu einem Jazz Konzert nieder. Die Jungs waren nicht schlecht, Rapper sollten sie aber eher nicht werden (Die Rap Einlage war etwas dürftig).
Snowboarding auf der WM-Piste (2/19/2012) - Den wunderschönen, nur leicht verhangenen Sonntag (oder doch etwas mehr verhangen …) haben wir natürlich zum Snowboarden genutzt und das Garmisch Classic Gebiet unsicher gemacht. Anschließend haben wir die müden Knochen im Whirlpool entspannt 🙂 und was macht ihr so?
Auch die Bayern können feiern (2/17/2012) - Fasching haben wir kurzfristig geplant und uns mit dem nötigsten versorgt. Das heisst Krankenschwester Kostüm für Corinna und Blaumann für Markus. Tatsächlich wussten die Bayern echt zu feiern denn der Saal platzte aus alle Nähten. Wir trafen Prominente wie die Super Mario Brothers, Fred Feuerstein, Marge Simpson, Pumuckl und Jack Sparrow. Ausserdem waren auch noch […]
Oberammergau, Bayern (2/15/2012) - Wir sind abends um 21 Uhr in Dortmund losgefahren und morgens um 12 Uhr in Oberammergau angekommen. Unterwegs haben wir abwechselnd geschlafen und konnten so die ganze Nacht durchfahren. Allerdings sind wir genau ins Schneechaos gekommen und haben damit ein paar Stunden verloren.
Reisestart (2/11/2012) - Die Reise ist nun endlich gebucht. Der Glaube, dass ein Flug sehr lange vorher gebucht werden muss um noch die tollen Angeboten zu bekommen ist nicht völlig richtig weil die verfügbaren Flüge von Tag zu Tag im Preis schwankten. Nun ist die Reise nach Hanoi für den 29. Februar 2012 gebucht. Wir fliegen mit der […]