#16 – Delirium Dive (Shownotes)

Ehrfürchtig wird eine Piste in Sunshine Village nur als der Dive bezeichnet. Zu dieser Piste führt kein Lift und man muss die letzten paar hundert Meter mit Snowboard unter dem Arm laufen.

Voraussetzungen

Am Eingang wartet ein Tor mit einem Empfänger das überprüft, ob der eigene Sender aktiv ist. Nur bei aktiven Sender darf man passieren. Der Sender bzw. Empfänger ist Teil der Lawinenausrüstung, die in diesem Teil des Skigebiets Pflicht ist. Außerdem muss ein Teleskopstab und eine Schaufel mitgeführt werden. Alles zusammen können Mitarbeiter von Sushine Village für 300$ erwerben. Ich habe mir meine Ausrüstung aber grundsätzlich geliehen.

Die Piste

Sie gilt mit als steilste Piste in Sunshine Village und wartet am Einstieg mit teilweise senkrechten Pistenabschnitten die in einem weitem Bogen bis ins Tal in die Waagerechte über gehen. An einem Tag mit frischen Pulverschnee sind diese Abfahrten phantastisch. Vereist hingegen eine Qual.

Der Film zum Artikel

Ihr könnt euch eine Abfahrt im Dive hier ansehen. Das Wetter war nicht perfekt aber doch recht gut und wir hatten eine frische Lage Neuschnee. Ich bin mit meinem derzeitigen Roommate Nick in den Dive gestiegen und wir haben an dem Tag zwei Abfahrten gemacht.

Was ist Deine Meinung zu dem Thema? Lass mir eine Nachricht da!