#14 – Lake Louise, Fairmont Hotel und Johnston Canyon (Shownotes)

Nach und nach grasen Wir die letzten Attraktionen um Banff, Alberta, Kanada ab. So langsam wird das extravagante Leben in Sunshine Village zur Gewohnheit.

Die nachfolgende Karte zeigt unsere aktuelle Heimat an. Banff ist der nächstgelegene Ort und da er im Banff National Park liegt ist sind Preise in Supermärkten etwas höher. Deshalb machen wir gelegentlich einen Ausflug nach Canmore, was außerhalb des Parks liegt, um dort einzukaufen.

Von links: Sunshine Village, Banff und Canmore

Soviel zu unserer Wohnsituation. Was gibt es nun für interessante Informationen zum Video?

Lake Louise

Wird von uns häufig besucht, da der See mit dem malerischen Fairmont Hotel nur ca. 40km von Sunshine Village entfernt ist. Es geht langsam in die wärmere Jahreszeit über und Attraktionen aus Eis, die hier überall verstreut herum standen sind teilweise geschmolzen und gegebenenfalls weggeräumt worden.

So waren wir beispielsweise dabei, als man begonnen hat das Schloss aus Eis wieder abzureißen da es angeschmolzen ist und instabil geworden ist. Wir haben aber die Gelegenheit genutzt und sind Schlittschuh gefahren.

Johnston Canyon

Wenige Kilometer hinter der Auffahrt von der Sunshine Access Road auf den Trans Canada Highway ist die Ausfahrt zum Johnston Canyon zu finden. Wir haben die ca. 2 km bis zum oberen Wasserfall zurückgelegt und sind fast den gesamten Weg über den zugefrohrenen Fußweg geschlittert.

Arztbesuche und Einkäufe

Den Arzt zu besuchen kann schon mal ein kleines Vermögen kosten. Über die Reisekrankenversicherung aus dem eigenen Land bekommt man das Geld zwar immer zurück, besser wäre es aber wenn man gar nicht erst bezahlen müsste. Dafür gibt es in Alberta die Alberta Health Care. Wer diese kostenlose Versicherung beantragt deckt hiermit die meisten beim Arzt anfallenden kosten von vornherein ohne einen Cent locker zu machen.

Candaian Tire und Safeway besuchen wir auch, hier gibt es aber nichts besonderes. Lediglich ein Ölwechsel (den man hierzulande alle 5000km machen sollte) liegt an.

Fairmont Hotel Banff

Zuletzt besuchen wir noch das Fairmont Hotel in Banff, das uns eine kostenlose Führung bieten sollte. Da Führungen aber nur am Wochenende statt finden und wir an einem Montag vor Ort sind fällt die Führung für uns aus. Im Empfang händigt man und aber eine kurze Beschreibung und eine Karte vom Hotel aus mit der die Führung hinfällig wird. Mit Karte und Beschreibung schleichen wir also durch das Hotel … aber seht es euch einfach selber an!

Anmerkung zur Qualität des Videos: Das Video ist vom Filmen bis zum Schnitt vollständig auf meinem iPod entstanden und die Qualität ist daher möglicherweise an manchen Stellen eher schlecht. Das sollte dem Informationsgehalt aber keinen Abbruch tun!

4 Gedanken zu „#14 – Lake Louise, Fairmont Hotel und Johnston Canyon (Shownotes)

    • Hi, ich glaube nicht, dass das stimmt. Das Gerücht könnte daher kommen, dass die Selbstmordrate in Nördlichen Regionen aufgrund des langen, dunklen Winters erhöht ist 😉

Was ist Deine Meinung zu dem Thema? Lass mir eine Nachricht da!