Auflistung kanadischer Skiresorts, die Kurzfassung

Für Work and Traveller in Kanada, die in einem Skigebiet arbeiten wollen, ist es von Juli bis November wichtig die Augen nach allen Möglichkeiten offen zu halten. In dieser Zeit laufen nämlich sämtliche Bewerbungen. Man sollte sich am besten früh bewerben, optimalerweise sobald die Resorte ihre offenen Stellen ausschreiben. Da man aber nicht ständig alle Websites durchforsten kann empfehle ich den August zum versenden von Bewerbungen.

Um den Versand zu vereinfachen habe ich in diesem Artikel die meisten kanadischen Skiresorts aufgelistet und jeweils die Employment Seite verlinkt.

Die wichtigsten Skigebiete Kanadas in zwei kurzen Listen zusammengefasst. Ich habe sämtliche Ski Resorts aus British Columbia und Alberta zusammengesucht und auf dieser Seite aufgelistet. Folgt ihr den Links kommt ihr direkt zu den employment Seiten und könnt schnell eine Bewerbung versenden.

Tipp: Alle meine Informationen über Work & Travel findest du hier (Work and Travel).

Ich selber habe mich bei einem Großteil der Resorts beworben und Mitte Oktober mehr als 4 Zusagen bekommen. Der Bewerbungsprozess kostet sicherlich Nerven aber es zahlt sich aus viele Bewerbungen zu versenden. Zuletzt konnte ich mir nämlich das Resort aussuchen. Somit ging ich nach Sunshine Village.

Überblick über Kanadische Skigebiete

Skigebiete in British Columbia

Skigebiete in Alberta

Wer zu spät dran ist wird sicher alle Job Messen der Skigebiete verpassen. Trotzdem gibt es aber immer wieder Leute die ihre Arbeit im Resort abbrechen und somit werden auch immer wieder Stellen frei. Ich kann also nur sagen: Dran bleiben!

Willst Du in einem Skigebiet arbeiten?

Melde Dich für meinen Newsletter an und lass Dir Tipps geben wann, wo und wie Du Dich bewerben solltest!

Über den Autor

photo_2Hi, ich bin Markus. Auf vier Kontinenten habe ich mein Fernweh gestillt und unterwegs meine Freude am Vlogging entdeckt. Alle meine gesammelten Erfahrung vermittel ich Dir in meinem Blog Wander Dude.

15 Gedanken zu „Auflistung kanadischer Skiresorts, die Kurzfassung

  1. Wie sieht das aus sich aus Deutschland zu bewerben? Ich habe vor, wenn es mit dem Visum klappen sollte, ende des Jahres nach Kanada zu gehen, bzw. spätestens Januar.. Oder kann man das dann mit den Skiresorts vergessen?

    • Hi Thorben,
      es ist auf jeden Fall eine gute Idee sich frühzeitig zu bewerben. Viele Vorstellungsgespräche werden per Telefon oder Skype geführt und damit ist egal wo du bist (Solltest du aber dazu sagen).

      In den Skiresorts ist immer hohe Rotation und es werden immer Leute gesucht. Ich würde es auf jeden Fall probieren und ich bin auch recht sicher dass es klappen wird!

      Gruß Markus

  2. Hey,
    was wuerdest du sagen wie die Chancen auf einen Job von Ende September bis Ende Januar/Februar in einem der Gebiete stehen?
    Weil das waere ja mehr so „out of season“..
    Liebe Gruesse,
    Emma.

    • Hey Emma,
      Januar/Februar aufhören sollte gar kein Problem sein. kündigen kannst du ja immer. ab Mitte September ist schon eher schwierig, da die Saison da noch gar nicht angefangen hat. Sunshine Village eröffnet als erstes Resort und das ist Mitte November. Ich konnte dort Ende Oktober zu arbeiten anfangen aber nicht vorher. Ich hoffe das hilft Dir, viele Grüße!

  3. Pingback: Die Bewerbung für ein Skiresort, die Kurzfassung | WanderDu.de

  4. Pingback: 6 Gründe in einer Skisaison auf dem Berg zu wohnen | WanderDu.de

  5. Pingback: Skigebiete in British Columbia, Kanada | WanderDu.de

  6. Hallo Markus, kann man sich auch bei einem Skigebiet jobmäßig bewerben, wenn man noch nie vorher ski fahren war bzw. sich auch nicht extrem gut in diesem Themengebiet auskennt?Also wie sind da so die Chancen? 🙂

    • Hallo Jenni,
      du hast in Skigebieten eine super Möglichkeit alles zu lernen. Viele Leute kommen dort hin und sind noch nie Ski gefahren. Am Ende der Saison fahren sie dann die schwersten Pisten. Also rein vom Können her ist es schon mal eine tolle Sache. Die Chancen stehen sehr gut, außerdem kann bei der Einstellung niemand prüfen wie gut du fahren kannst. Solange du nicht auf professionelles Skifahren (Ski Patrol) angewiesen bist seh ich da gar keine Probleme 🙂

      Alles Gute!

  7. Hi Markus,

    erstmal vielen Dank für die tolle Übersicht!
    Eine Frage dazu:
    Wann hast du denn ca die Einladungen zum Interview erhalten und wann dann die Zusage?
    Gab es auch eine Zusage OHNE Interview bei dir?

    Vielen Dank

    Tim

    • Hey Tim,
      gute Fragen, da musste ich jetzt erst mal in meinen emails stöbern. Die Zusage kam am 22. Oktober, das Interview auf der Jobmesse war am 8. Oktober und die Einladung zur Jobmesse kam am 2. Oktober.

      Es gibt für Sunshine und umliegende Gebiete auch ein paar Tage vorher eine Walk In Messe, da geht man also ohne sich beworben zu haben in und bekommt mit etwas Glück direkt den Job.

      Ich meine bei Sunshine Village gelesen zu haben, dass die Ausschreibungen zur Jobmesse am 15. September eröffnet werden. Check einfach mal diese Seite: http://www.skibanff.com/jobs/hiring-fairs/

      Es gab auch Zusagen ohne Interview. Castle Mountain zum Beispiel. Aber ich denke die großen, ‚coolen‘ Gebiete wollen schon vorher mit dir reden 😉

      Ich hoffe das hilft dir
      Gruß Markus

  8. Hey Markus! 🙂

    Vielen Dank für die super Infos über Kanada, echt hilfreich!

    Ich plane im Moment meinen Trip nach Kanada und hätte ’ne Fragen bezüglich Arbeiten im Skigebiet.
    Gerne würde ich (nur) einen Monat im Skigebiet arbeiten und überlege in welchem Zeitraum man gute Chancen hätte.
    Am allerliebsten wäre mir der Januar, jedoch habe ich gehört, dass nach den Weihnachts- und Silvestertagen eher Leute gekündigt, als neue angenommen werden. Wie schätzt du die Chancen im Januar ein?
    Falls die Chancen tatsächlich so schlecht stehen sollten, würde auf den Dezember ausweichen. Zu dem Zeitpunkt brauchen die Skiresorts doch bestimmt viele Arbeiter, wegen der vielen Touristen oder?

    Liebe Grüße und vielen Dank für die tolle Website! 🙂

    • Hi, ich denke die Chancen stehen gar nicht so schlecht. Im Januar fängt die Hauptsaison gerade erst richtig an und geht bis März. Außerdem kündigen viele Australier, weil bei denen die Uni oder Ausbildungen anfangen, es werden also auch Stellen frei. Geschenkt bekommt man natürlich nichts aber ich denke wenn man dran arbeitet und seine Bewerbungen fertig macht wird das schon klappen.

      • Hey,
        auch von mir ein Danke für deine hilfreichen Schilderungen!
        Nun zu meiner Frage: Wenn man sich nur für einen Job mit einer Dauer von 4-6Wochen interessiert, sollte man das lieber für sich behalten oder im Vorhinein klarstellen (bei der Bewerbung evtl schon)?

        Liebe Grüße & Danke im Voraus,
        Kim

Was ist Deine Meinung zu dem Thema? Lass mir eine Nachricht da!