Zwischenstop

Wir sind in Nha Trang angekommen (6 Uhr morgens) und warten auf die Weiterfahrt nach Da Lat. Wir waren bereits 12 Stunden mit dem Bus unterwegs und machen uns gerade etwas frisch, um für zwei Stunden an den Strand zu gehen. Um 8 Uhr geht es dann weiter mit dem Bus nach Da Lat (weitere 5 Stunden Fahrt).

Es macht Spass so viel zu sehen und viel unterwegs zu sein aber es ist auch anstrengend. Gestern z.B. haben wir das Hotel um 11 Uhr verlassen, die Stadt Hoi An besichtigt, Corinna ein Kleid nähen lassen, Essen für die Fahrt besorgt usw.. Das alles bei einer Temperatur von ca. 36 Grad und eingestaubten Straßen. Also sind wir um 17:30 Uhr völlig klebrig und staubig in den Schlafbus gestiegen (so wie alle anderen Backpacker), um da die nächsten 12 Stunden zu verbringen. Auf einer Raststätte konnten wir uns dann die Zähne putzen. Um 6 Uhr morgens (siehe Bild) habe ich mich im Badezimmer der Busstation etwas frisch machen können, um zum Strand zu gehen.

Am Strand war ich mit den Füßen im Wasser, d. h. mit sandigen Füssen in den nächsten Schlafbus einsteigen. Um 13:30 Uhr kamen wir in Da Lat an und um 14 Uhr waren wir im Hotel (diesmal übrigens ein echt schönes!). Nach einem Kaffee und einem Stück Kuchen (aus der benachbartem Bakery) haben wir endlich das Kleben unserer Haut beenden können (Dusche :-). So geht es wohl allen Backpackern (zumindest denen, die wir kennengelernt haben) 🙂

Dieser Beitrag wurde unter Vietnam, Welt veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Was ist Deine Meinung zu dem Thema? Lass mir eine Nachricht da!