Open Bus Ticket

Wir kommen etwas abgehetzt in Hanoi an und brauchen unbedingt das Open Bus Ticket. Wir haben also noch im Bus gefragt, wo wir es bekommen können. „Come to my office“ Heisst es da. Okay. 45$ soll es kosten. Zu teuer? Anzunehmen, wobei der Preis im Lonely Planet mit 40$ angegeben ist. Also wollen wir zur Sicherheit noch beim benachbarten Hotel nachfragen. Markus geht rüber, während er im Gespräch ist kommt plötzlich ein Anruf, danach wird ihm gesat, dass das Ticket 65$ kosten soll.

Es wurde nämlich geschaut in welchem Hotel Markus nach dem Preis fragen will und dann dort angerufen und ein höherer Preis vereinbart.

Was also tun? Wir brauchten das Ticket. Lonely Planet sagt 40$. Wir haben also in den sauren Apfel gebissen und das Ticket für 45$ p.P. gekauft. Natuerlich wurde uns versichert, dass es sich um offizielle Preise handelt. Unser Weg zum Bankautomaten wurde ebenfalls überwacht und dem Empfang anderer Hotels in denen wir noch einmal den Preis erfahren wollten wurde etwas auf vietnamesisch zugerufen. Einfach fies wie Touristen hier über Ohr gehauen werden.

Uns sind bereits Leute begegnet die nur 32$ gezahlt haben. Andere zahlten 55$. Alles ist möglich. Natürlich kann man sich das als Tourist leisten und für die Distanz sind 50$ auch nicht viel aber die Behandlung hier ist einfach nicht besonders nett.

Dieser Beitrag wurde unter Vietnam, Welt veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Was ist Deine Meinung zu dem Thema? Lass mir eine Nachricht da!