Johnny & Spot

Wir müssen feststellen, dass Besitz sich schnell anhäuft. Wir haben unsere Reise mit Rucksäcken begonnen und mit unserem Fahrzeug haben wir nun schon einen kompletten Hausstand. Hinzu kommt noch, dass wir jetzt die Fürsorge für zwei neugeborene Schafe übergeben bekommen haben. Seit wir auf der Farm leben haben wir zweimal Zuwachs bekommen: Johnny und Spot. Spot ist im stolzen Alter von vier Tagen zu uns gekommen. Seinen Namen verdankt er einem schwarzen Punkt auf seinem Hals. Johnny kennt ihr ja schon.

Spot musste langsam an Menschen gewöhnt werden, da er zuvor riesige Angst vor uns hatte. Als er gelernt hat, dass wir ihm aber sein Futter geben und nichts böses wollen, hat seine Panik etwas nachgelassen. Hier ein paar Bilder von Spot.

Spot hat seine Erste Nach bei uns am Kamin verbracht und musste nicht draußen frieren. Denn mittlerweile sinken die Temperaturen der australischen Nächte unter zehn Grad – es ist Winter hier.

Den Kaffee trinken wir im Garten zusammen und genießen die warme Morgenluft. Bei Frühstück sind alle dabei, damit sind wir nun insgesamt zu viert 😉 Wenn wir uns gleich wieder zur Arbeit aufmachen geht es für die beiden zurück in den Stall, wo Fiona sich um sie weiter kümmern wird.

Nach der Arbeit machen wir noch einen Spaziergang mit beiden Schafen. Manchmal besuchen wir dann auch die beiden großen Hausschafe. Danach bekommen sie ihr Abendbrot. Allerdings wurde heute das Heu von Ben mitgebracht und so konnten wir ihren Stall mit Heu auslegen, damit es Nachts wärmer für sie ist. Und zum Füttern kam heut Fiona zu Hilfe. Dabei werden auch immer die News über die Farm und deren Umgebung ausgetauscht 🙂

Dieser Beitrag wurde unter Australien veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Was ist Deine Meinung zu dem Thema? Lass mir eine Nachricht da!