Abschied von Wayne, dem Aborigines

Wir sind etwa zehn Tage beim Aboringes Wayne geblieben. In der Zeit haben wir ihm geholfen sein Camp einzurichten und seine technischen Geräte ans laufen gebracht. Im Gegenzug hat er uns eine Übernachtungsmöglichkeit gegeben, Ausflüge mit uns organisiert und sich um die Verpflegung gekümmert.

Wir beladen den Van. Julia macht ein Nickerchen

Wir beladen den Van. Julia macht ein Nickerchen

Unsere Zeit ist aber begrenzt, da wir in ein paar Tagen in Darwin sein müssen. Wir verbringen also den halben Tag damit in den Van umzuziehen. Anschließend verabschieden wir uns von Wayne und schon sind wir wieder auf der Straße Richtung Norden.

Das nächste Ziel ist Port Hedland. In der Zwischenzeit werden wir kein Internet zu Verfügung haben.

Dieser Beitrag wurde unter Australien veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Was ist Deine Meinung zu dem Thema? Lass mir eine Nachricht da!